Kaffee

Ansicht von 30 Beiträgen - 1 bis 30 (von insgesamt 60)
  • Autor
    Beiträge
  • Bettina Frank – Admin
    Keymaster
    Beitragsanzahl: 28684

    Nun muss ich doch mal dem Kaffee eine eigene Gruppe widmen, denn er ist – in Maßen konsumiert – gesünder als wir vielleicht denken. Hier nun einige Artikel zum Thema:

    Warum Kaffee-Entzug Kopfweh bereitet

    Kaffee und Tee kardioprotektiv

    Beugt Kaffee Depressionen vor?

    Alle Kaffeetanten werden sich jetzt sicher freuen.

    Liebe Grüße
    Bettina

    Bettina Frank – Admin
    Keymaster
    Beitragsanzahl: 28684

    Das ist ja jetzt witzig: Ich schreibe, alle Kaffeetanten werden sich jetzt freuen und exakt in diesem Moment kommt unser Neumitglied „Kaffeetante“ online. 😉 🙂

    Du hast den Kaffee wohl gerochen? 😉

    Harald Rupp
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 90

    Bitte die Kaffeeonkel nicht vergessen 😉

    Bettina Frank – Admin
    Keymaster
    Beitragsanzahl: 28684

    Wie konnte ich nur, lieber Kaffeeonkel. 😀

    regenbogen68
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 1749

    Super! Und dann schlage ich vor, das übernachste Forumstreffen einmal nach Wien zu verlegen. Wir haben hier großartig-charmante Kaffehäuser 😉
    Herzlich, Regenbogen

    Bettina Frank – Admin
    Keymaster
    Beitragsanzahl: 28684

    Das ist eine gute Idee, lieber Regenbogen! Meine ich ganz ernst. 🙂 Dann setzen wir uns ins Demel, Sacher, Central, Hawelka, Landtmann, Prückel, Schwarzenberg….. 😉

    Happy
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 1826

    Bettina, Du scheinst Dich ja gut auszukennen, was gute Kaffeehäuser angeht 😉

    Ich schließe mich den Kaffeetanten an. Ich habe früher öfter mal aus vermeintlich gesundheitlichen Gründen längere Phasen auf Kaffee verzichtet. Ich habe festgestellt, dass es mir mit Kaffee viel besser geht und das hat nichts mit Entzug zu tun, da ich auch nach vielen Monaten ohne Kaffee noch mehr und schlimmer unter Migräne litt.
    Ich gönne mir jetzt den Kaffee und mache jedes Mal ein Fest daraus, es muss Expresso-Kaffee sein, aber dann schwach dosiert und nur bis zum frühen Nachmittag, ab dann nicht mehr. Ich habe mir gerade heute für den Kaffeeyip am Abend einen leckeren Getreidekaffee mit Vanille gekauft.
    Liebe Grüße von Kaffeetante Christiane

    Bettina Frank – Admin
    Keymaster
    Beitragsanzahl: 28684

    Als Österreicherin muss ich ja wohl die besten Kaffeehäuser meiner Landeshauptstadt kennen. 😉 Es gibt in Wien noch eine wirkliche Kaffeekultur die auch gepflegt wird.

    Genieße den Getreidekaffee mit Vanille heute Abend, denn er wird Dir sicher nicht den Schlaf rauben.

    Liebe Grüße
    Bettina

    Happy
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 1826

    Gute Idee, das mach ich jetzt gleich… 😀

    Harald Rupp
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 90

    Ja die Kaffeehauskultur.
    Ich kenn die nur über die Literatur.

    Trefflich zusammenfassend beschrieben, sind ja die Besonderheiten der österreichischen Kaffeehäuser in den Anekdotensammlungen des Friedrich Torberg.
    Stichwort: Tante Jolesch.

    Viele dieser Anekdoten, insbesondere die Bonmots sind in „gewissen Kreisen“ in die Allgemeinsprache eingegangen.

    Vor Jahrzehnten war ich „Insasse“ und Mitbetreiber einer Gebrauchtbuchhandlung in unserem Städtchen. Da gab es regelmäßig Lesungen aus den Werken von Polgar, Kuh, Kraus und Co.

    Das waren herrliche und vor allem noch gesunde Zeiten.

    Mit einer kleinen Träne im Knopfloch

    HR

    Semi
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 811

    Das sind doch sehr erfreuliche Berichte, sehr erfreulich.

    Lg Semi

    Bettina Frank – Admin
    Keymaster
    Beitragsanzahl: 28684

    @Harald: Kann mir vorstellen, dass das noch schöne Zeiten waren. Musstest Du wegen Deiner Erkrankung aufhören?

    Tante Jolesch ist genial: „Was ein Mann schöner is wie ein Aff, is ein Luxus.“

    neele
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 100

    🙂 super Spruch!

    Harald Rupp
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 90