Kaffee

Ansicht von 30 Beiträgen - 1 bis 30 (von insgesamt 60)
  • Autor
    Beiträge
  • Bettina Frank – Admin
    Keymaster
    Beitragsanzahl: 28031

    Nun muss ich doch mal dem Kaffee eine eigene Gruppe widmen, denn er ist – in Maßen konsumiert – gesünder als wir vielleicht denken. Hier nun einige Artikel zum Thema:

    Warum Kaffee-Entzug Kopfweh bereitet

    Kaffee und Tee kardioprotektiv

    Beugt Kaffee Depressionen vor?

    Alle Kaffeetanten werden sich jetzt sicher freuen.

    Liebe Grüße
    Bettina

    Bettina Frank – Admin
    Keymaster
    Beitragsanzahl: 28031

    Das ist ja jetzt witzig: Ich schreibe, alle Kaffeetanten werden sich jetzt freuen und exakt in diesem Moment kommt unser Neumitglied „Kaffeetante“ online. 😉 🙂

    Du hast den Kaffee wohl gerochen? 😉

    Harald Rupp
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 90

    Bitte die Kaffeeonkel nicht vergessen 😉

    Bettina Frank – Admin
    Keymaster
    Beitragsanzahl: 28031

    Wie konnte ich nur, lieber Kaffeeonkel. 😀

    regenbogen68
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 1739

    Super! Und dann schlage ich vor, das übernachste Forumstreffen einmal nach Wien zu verlegen. Wir haben hier großartig-charmante Kaffehäuser 😉
    Herzlich, Regenbogen

    Bettina Frank – Admin
    Keymaster
    Beitragsanzahl: 28031

    Das ist eine gute Idee, lieber Regenbogen! Meine ich ganz ernst. 🙂 Dann setzen wir uns ins Demel, Sacher, Central, Hawelka, Landtmann, Prückel, Schwarzenberg….. 😉

    Happy
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 1826

    Bettina, Du scheinst Dich ja gut auszukennen, was gute Kaffeehäuser angeht 😉

    Ich schließe mich den Kaffeetanten an. Ich habe früher öfter mal aus vermeintlich gesundheitlichen Gründen längere Phasen auf Kaffee verzichtet. Ich habe festgestellt, dass es mir mit Kaffee viel besser geht und das hat nichts mit Entzug zu tun, da ich auch nach vielen Monaten ohne Kaffee noch mehr und schlimmer unter Migräne litt.
    Ich gönne mir jetzt den Kaffee und mache jedes Mal ein Fest daraus, es muss Expresso-Kaffee sein, aber dann schwach dosiert und nur bis zum frühen Nachmittag, ab dann nicht mehr. Ich habe mir gerade heute für den Kaffeeyip am Abend einen leckeren Getreidekaffee mit Vanille gekauft.
    Liebe Grüße von Kaffeetante Christiane

    Bettina Frank – Admin
    Keymaster
    Beitragsanzahl: 28031

    Als Österreicherin muss ich ja wohl die besten Kaffeehäuser meiner Landeshauptstadt kennen. 😉 Es gibt in Wien noch eine wirkliche Kaffeekultur die auch gepflegt wird.

    Genieße den Getreidekaffee mit Vanille heute Abend, denn er wird Dir sicher nicht den Schlaf rauben.

    Liebe Grüße
    Bettina

    Happy
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 1826

    Gute Idee, das mach ich jetzt gleich… 😀

    Harald Rupp
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 90

    Ja die Kaffeehauskultur.
    Ich kenn die nur über die Literatur.

    Trefflich zusammenfassend beschrieben, sind ja die Besonderheiten der österreichischen Kaffeehäuser in den Anekdotensammlungen des Friedrich Torberg.
    Stichwort: Tante Jolesch.

    Viele dieser Anekdoten, insbesondere die Bonmots sind in „gewissen Kreisen“ in die Allgemeinsprache eingegangen.

    Vor Jahrzehnten war ich „Insasse“ und Mitbetreiber einer Gebrauchtbuchhandlung in unserem Städtchen. Da gab es regelmäßig Lesungen aus den Werken von Polgar, Kuh, Kraus und Co.

    Das waren herrliche und vor allem noch gesunde Zeiten.

    Mit einer kleinen Träne im Knopfloch

    HR

    Semi
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 811

    Das sind doch sehr erfreuliche Berichte, sehr erfreulich.

    Lg Semi

    Bettina Frank – Admin
    Keymaster
    Beitragsanzahl: 28031

    @harald: Kann mir vorstellen, dass das noch schöne Zeiten waren. Musstest Du wegen Deiner Erkrankung aufhören?

    Tante Jolesch ist genial: „Was ein Mann schöner is wie ein Aff, is ein Luxus.“

    neele
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 100

    🙂 super Spruch!

    Harald Rupp
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 90

    @bettina: Das war lange vor Cluster. das Haus in dem der Laden war, wurde abgerissen.

    Mir gefällt die Geschichte mit Tante Joleschs berühmten Krautfleckern recht gut:

    Als sie im Sterben lag, wollten die Verwandten natürlich das Geheimnis ihrer so guten und deshalb beliebten Krautfleckerln noch wissen.
    Es waren ihre letzten Worte: „Ich hab immer a bisserl zu wenig gemacht.“

    Bettina Frank – Admin
    Keymaster
    Beitragsanzahl: 28031

    Tja, die Tante Jolesch hielt nichts von Äußerlichkeiten, auch nahm sie sich selbst nie wichtig. Die Frage nach ihrem Lieblingsgericht konnte sie nicht beantworten, da ihr nur wichtig war, dass es den anderen schmeckt. Ihr Neffe beharrte aber auf eine Aussage und fragte sie, was sie sich in einem Gasthaus bestellen würde, wenn sie wüsste, dass sie nur noch eine Stunde zu leben hatte. Darauf Tante Jolesch: „Etwas Fertiges.“ 😉

    Ronja
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 970

    Auf Kaffee möchte ich nie und nimmer verzichten. Ich liebe es , Kaffee zu trinken mit einem Stückchen Kuchen.
    Im Urlaub hatte mal morgens keinen Kaffee, es war ein Ferienhausurlaub, und ich bekam tatsächlich Migräne dadurch.

    oeco
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 203

    Also ohne Kaffee könnte ich nicht existieren….. Alle Versuche den Konsum doch mal zu reduzieren oder gar weglassen (ganz scheußliche Zeit) sind an meiner babarisch schlechten Laune gescheitert!!

    Jetzt sieht man mich auch in der Klinik selten ohne meinen Kaffeebecher

    Das bischen Kaffee, welchen ich nicht trinke, der wird gegessen!! 🙂

    Cappucchinomuffins, Espressobaiser, Cantucchini mit Espresso, Espressokipferl…

    Bettina Frank – Admin
    Keymaster
    Beitragsanzahl: 28031

    Na Du bist ja eine „Rund-um-die-Uhr-Kaffeetante“. 😉

    oeco
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 203

    Tja, ich denke mal, Coffein hält mich bestimmt nicht vom Schlafen ab. Der doppelte Espresso ist doch nett auf der Bettkante 😉
    Immer wenn ich nach neuen Rezeptzusammenstellungen mein Hirn durchgrabe, kommt doch wieder was mit Kaffee raus…

    Bettina Frank – Admin
    Keymaster
    Beitragsanzahl: 28031

    Wieder gute Nachrichten für die Kaffeetanten: Kaffee schadet nicht

    Doro
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 1605

    ich gehöre ja eher zur fraktion der *heißes-wasser-trinker*, aber jeden morgen brauche ich einen 1/4 Becher Kaffee mit heißem wasser… hört sich schrecklich an, muss aber genau so sein.
    tagsüber kann es denn auch gerne ein capuccino sein…….

    Bettina Frank – Admin
    Keymaster
    Beitragsanzahl: 28031

    Wie, Du trinkst nur heißes Wasser? Oder Du machst Dir einen löslichen Kaffee mit heißem Wasser?

    railwaycom
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 850

    Kaffee…oh lese ich Kaffee und bekomme hier keinen angeboten?!
    Ich bin die größte Kaffeetante. Mich kennt man, Rail mit ihrer Kaffeeautofahrertasse. Wir beide sind unzertrennlich.
    Ich stehe morgens auf, der Kaffee ist fertig, ich ziehe mir einen Bademantel über, gehe mit meinem Kaffee auf die Terrasse und ???na was wohl?? ja ich schäme mich ja schon, aber ich rauche dann ganz gemütlich eine kleine Zigarette. Ich kann es nicht lassen. 😉
    Meine letzte Tasse Kaffee gibt es eine halbe Stunde vorm schlafen gehen.

    Liebe Grüße
    Rail.

    07156kreativ
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 355

    Oh, liebe Bettina jetzt hast du mein schlechtes Gewissen (Wieder kein Sport mitgemacht) doch mit deinem Beitrag über das „Gesunde“ Kaffeetrinken wieder erleichtert. Jetzt kann ich wenigstens meinen Kaffee mit Freude genießen. Danke und gute Nacht. LG Conny

    railwaycom
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 850

    Und Cappuccino gibt es bei uns nur eine Sorte, ein spezieller mit Kakao pulver. Und der hat soooooooo viele Kalorien 🙁

    Bettina Frank – Admin
    Keymaster
    Beitragsanzahl: 28031

    Zigaretten sind immer gleich lang und gleich schädlich. Kleinreden hilft da nix.

    railwaycom
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 850

    doch, ich rauche nur eine halbe. Den Rest schmeiße ich weg. Zum Ärgernis meines Mannes der mich dann ausschimpft was das für eine Verschwendung ist. (Er raucht nicht). Ich kann keine ganze rauchen.

    railwaycom
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 850

    🙁 ich bekomme nie ein smilie rein manno

    07156kreativ
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 355

    Liebe Rail,
    ich verstehe dich sooooooo gut. Leider, nein Gott-sei-Dank habe ich mir dieses Laster vor ca.1 1/2 Jahren abgewöhnt. Nun muß ich leider sagen, dass die Kopfschmerzen dadurch kein bisschen besser geworden sind. Falls das jetzt nicht so gut rüberkommt bitte löschen, muß mir doch aber auchmal den Frust von der Seele schreiben.
    LG Conny

    railwaycom
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 850

    also rauchen hat nichts mit Migräne zu tun, es sei denn du hast Migräne mit Aura, dann sollte man das Rauchen lassen.
    Ich habe ein Ritual bei meinem Laster. Ich rauche nur draußen, nur mit einer Raucherjacke und eigentlich nur wenn ich mir danach die Zähne putzen kann.
    Es ist eine Art Belohnung , natürlich nur mit Kaffee zusammen, für mich.
    Leider habe ich Migräne mit Aura, aber das bissel lass ich mir nicht nehmen. Ich glaube nur deswegen bin ich so ruhig grins.

Ansicht von 30 Beiträgen - 1 bis 30 (von insgesamt 60)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.