Migräne und das Gleichgewichtsorgan

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • Claudia
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 5

    Guten Abend zusammen, hat Migräne Einfluss auf das Gleichgewichtsorgan im Ohr? Bevor ich die Diagnose Migräne bekam, war ich wegen Schwindel u.a. beim HNO Arzt. Der hat bei einem Schwindel Test festgestellt, dass das linke Gleichgewichtsorgan nur zu 20 % arbeitete und verschrieb mir Betahistin. Ich frage mich, ob dafür auch die Kommt Migräne verantwortlich ist oder ob das zwei unabhängige Erkrankungen sind. Danke schon einmal für die Antworten und viele Grüße aus dem Süden.

    Bettina Frank – Admin
    Keymaster
    Beitragsanzahl: 27906

    Liebe Claudia,

    das sind zwei verschiedene Erkrankungen – gute Besserung.

    Liebe Grüße
    Bettina

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.