MÜK oder chronische Migräne? Was soll ich tun? (Fienchen)

Ansicht von 30 Beiträgen - 31 bis 60 (von insgesamt 110)
  • Autor
    Beiträge
  • Bettina Frank – Admin
    Keymaster
    Beitragsanzahl: 27807

    Liebes Fienchen,

    ich würde mir jetzt so knapp vor Kiel auch nicht mehr so viele Gedanken machen. Behandle, zerbrich Dir nicht den Kopf und nach dem Klinikaufenthalt startest Du sowieso neu durch. 🙂

    Es gibt übrigens unterschiedliche Attackenstärken und auch -arten. Ich z. B. hatte früher oft elend lange Attacken mit praktisch unstillbarem Erbrechen. Das ging so weit, dass ich immer wieder in die Klinik musste, weil nichts mehr drin blieb und nichts half. Da hält man freiwillig nichts (!) durch. Seit ich Imigran Injekt habe, bin ich diesen Situationen nicht mehr ausgeliefert. Zudem geht es mir seit fast zwei Jahren richtig gut, sodass ich fast nie mehr über die 10 Tage im Monat kam. Das soll Mut machen, auch eine chronische Migräne kann sich wieder in eine episodische wandeln. 🙂

    Alles Gute und liebe Grüße
    Bettina

    fienchen
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 60

    Ach ihr Lieben, ich danke euch!

    Es tut wirklich gut, hier wieder aufgebaut und verstanden zu werden.
    Ich bin, wie glaube ich viele von euch auch echt dünnhäutig wenns mal wieder richtig schlecht ist und manchmal möchte ich einfach nur vor die Wand treten weil ich so wütend darüber bin dieser Krankheit so ausgeliefert zu sein bzw. sie überhaupt zu haben…

    Das auszusprechen und dann kurz darüber zu heulen macht es allerdings schon besser.

    Außerdem ist gerade Monatsanfang also fröhliche unbefangene Tritaneinnahme 😉

    In diesem Sinne entziehe ich mich nun der Lichtquelle Bildschirm, nehme meine Medis und gehe einfach davon aus, dass Morgen ein guter Tag wird 😉

    Viele Grüße
    fienchen

    Bettina Frank – Admin
    Keymaster
    Beitragsanzahl: 27807

    Liebe Fienchen,

    manchmal kann es wirklich helfen, den Frust mal rauszulassen. Ich hoffe, Du hattest heute einen guten Tag. 🙂

    Liebe Grüße
    Bettina

    fienchen
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 60

    Liebe Bettina,

    leider hilft feste dran glauben zur Zeit rein gar nicht, die letzten Tage haben sich rechts und linkseitige Attacken im 24Std Takt abgewechselt. Es ist wiklich zum verzweifeln.

    Frust rauslassen hat aber trotzdem gut getan und wenn auch nur der Seele.

    Heute kam der sehnlichst erwartete Brief aus Kiel und die 5 Wochen bis es losgeht werde ich jetzt auch noch irgendwie überstehen.

    Am Samstag würde ich so gerne zu einer Hochzeit und hoffe sehr, dass mein Kopf mir diesen einen Tag gönnt.
    Drückt mir die Daumen 😉

    Viele Grüße
    fienchen

    Ulrike
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 3392

    Liebe fienchen,

    natürlich drücken wir die Daumen für dich!!! Wäre doch zu schön, wenn du bei der Hochzeit dabei sein könntest. 🙂

    Super, dass du deinen Aufnahmetermin jetzt hast.
    Das schaffst du bis dahin und das headbook ist ja auch noch da.

    Alles, alles Gute!

    Liebe Grüße
    Ulrike

    sternchen
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 4564

    Liebe Fienchen,

    klar schaffst du das. Jetzt, wo du den Termin für Kiel hast, kannst du doch schon viel gelassener in die Zukunft schauen.

    Vielleicht hilft das auch um bei der Hochzeit dabei sein zu können.

    Ich wünsche es dir.

    Alles Liebe
    Sternchen

    Bettina Frank – Admin
    Keymaster
    Beitragsanzahl: 27807

    Liebe Fienchen,

    nun wirst Du bald Deinen Termin erhalten und am Wochenende gehst Du zur Hochzeit. Zur Not halt mit Triptan, aber lass Dir das nicht entgehen. 😉

    Liebe Grüße
    Bettina

    Beata
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 39

    hallo liebe fienchen,
    ich bin auch in essen. hatte heut die 2. botox behandlung da. das geht problemlos über die kk . piekst zwar ziemlich, aber das geht ja schnell vorbei… der schmerz ist schlimmer. ich hatte beim ersten mal auch keine nennenswerten nebenwirkungen. vielleicht macht dir das mut?
    lg beata

    fienchen
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 60

    Hallo ihr Lieben,

    alle gedrückten Daumen und guten Wünsche waren erfolgreich und ich konnte gestern ganz unbefangen und mit freiem Kopf die Hochzeitsfeier genießen. 🙂

    Mein Kopf hat sich erst am späten abend mit einer Aura gemeldet und ein Triptan musste ich sogar erst zuhause nehmen. Also ist es noch besser gelaufen als zu hoffen gewagt 😉

    Danke für die Unterstützung hier!

    Viele Grüße
    fienchen

    Julia
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 7429

    😀 Das waren ja auch die ganz besonderen Headbookdaumen 😀 😉 !
    Immer zuverlässig und buchbar für jeden Anlass 😉 .

    Ich freu mich für dich, dass der Tag dann soooo schön wurde.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Jahre, 11 Monate von  Julia.
    Ulrike
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 3392

    Was für eine schöne Sonntagabendnachricht, liebe Fienchen! 🙂 Das freut mich jetzt richtig für dich! Hast du auch getanzt?
    Und die buchbaren headbook- Daumen lassen mich gleich noch einmal schmunzeln! 😉

    fienchen
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 60

    Dass ihr Euch so mit freut rührt mich gerade sehr.

    Wie besonders ein solcher Tag in einer schlechten Phase ist, könnt wohl nur ihr hier wirklich verstehen.
    Wobei ich fairerweise sagen muss, dass einige Leute sich sehr viel Mühe gegeben haben mir diesen Tag gestern so entspannt wie möglich zu ermöglichen. Da werde ich eine Weile positiv von zehren können
    🙂

    Und ja Ulrike, ich habe sogar ein wenig getanzt bevor Lärm und Licht zu unangenehmn wurden 😉

    😉 Auf die derat erfolgreichen und buchbaren headbook-Daumen komme ich mit Sicherheit nochmal zurück 😉

    Viele Grüße, von einer sehr glücklich und zufriedenen
    fienchen

    Ulrike
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 3392

    🙂 🙂 🙂

    Bettina Frank – Admin
    Keymaster
    Beitragsanzahl: 27807

    Da soll noch einer sagen, dass kollektives Daumendrücken nicht hilft. 🙂

    fienchen
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 60

    Hallo ihr Lieben,

    die letzte Woche war recht Ereignisreich und so hat es sich ergeben, dass ich heute sowohl eine Cortison Dröhnung als auch meine erste Botox Behandlung bekommen habe.

    Aktuell kann ich daher gerade faltenfreier Stirn, gefühlt fliegen ?

    Soviel per Smartphone aus der Klinik, ich werde berichten wie es mir bis Kiel weiter ergeht?

    Viele Grüße
    fienchen

    Ulrike
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 3392

    Na dann mal guten Flug! 😉 Möge er lange anhalten. 😉

    Ich bin schon gespannt auf deinen nächsten Bericht.

    Liebe Grüße
    Ulrike

    Beata
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 39

    hallo fienchen,
    ich antworte dir mal hier, weils besser passt. ja, ich hab auch 150 bekommen. beim 1. mal hatten die sehr gut geholfen, haben mich aus einer ganz schlimmen situatioin geholt. ich hatte 3 wochen nicht schlafen und nicht essen können vor schmerz. 2 tage nach dem botox war es wie ein wunder. ich hatte sogar stundenweise keine schmerzen. dieses mal hat es leider nicht so doll gewirkt. ich will mal mit meinem neurologen drüber reden…. hast du einen guten neurologen? ich hab jetzt einen gefunden, der sich sehr gut mit cluster und migräne auskennt. wenn bochum für dich interessant wäre, könnte ich dir eine private nachricht schreiben.
    ich wünsch dir alles gute
    beata

    Bettina Frank – Admin
    Keymaster
    Beitragsanzahl: 27807

    Guten Flug, liebe Fienchen. 🙂

    Liebe Beata, wie schön, dass Du gute Wirkung hast. Migräne und Cluster – da braucht man erst recht einen erfahrenen Neurologen. Freut mich, dass Du ihn gefunden hast.

    fienchen
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 60

    Ihr Lieben,

    mein Flug fand bereits etwa 4 Stunden nach der Cortison Infusion ein jähes und schmerzhaftes Ende?
    Aber die Stirn wird stündlich Faltenfreier?

    Da ich kein Triptan nehmen sollte habe ich gehofft, dass Cortison und Botox vielleicht zumindest die totale schmerzeskalation verhindern würden… nachts um 3ging dann aber gar nichts mehr und es musste doch ein Triptan her.

    Heute Vormittag hatte ich beinahe einen Kreislaufkollaps und dann kam auch schon die Migräne von nachts wieder durch, also wieder ab an eine noch höher dosierte Infusion.

    Die Schmerzen sind nun weg, mein Programm für heute beendet und ich hab mich in ein abgedunkeltes kühles Zimmer zurück gezogen.

    Es kann nur besser werden?

    Die Botox Behandlung habe ich sehr gut vertragen, gestern war der Kopf etwas schwer und der Nacken ein bisschen steif aber das war schon nach einer heißen Dusche beseitigt und heute fühlt mein Kopf sich zumindest in dieser Hinsicht an als wäre nichts gewesen.

    Ich hoffe morgen oder übermorgen lässt sich vielleicht bereits eine positive Tendenz bzgl. der Migräne erkennen.

    Ich freue mich nun über ein paar schmerzfreie Stunden und hoffe die Wirkung hält heute länger als gestern. Mein Kopf und Cortison scheinen einfach wirklich keine Freunde zu sein?

    Viele Grüße
    fienchen

    Ulrike
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 3392

    Liebe Fienchen,

    ach, das ist jammerschade, dass die Freude nur von so kurzer Dauer war!

    Geb ‚ dem Kortison noch eine Chance! Manchmal kann es auch dauern, bis die Freundschaft zustande kommt. 😉

    Gut, dass mit Botox alles glatt gegangen ist! 🙂

    Also, jetzt sind wieder die Daumen dran für eine schnelle Besserung und eine gute Nacht!
    Ich wünsche des dir sehr.

    Liebe Grüße und alles Gute!
    Ulrike

    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Jahre, 11 Monate von  Ulrike.
    Bettina Frank – Admin
    Keymaster
    Beitragsanzahl: 27807

    Liebe Fienchen,

    Kortison ist kein Akutmedikament, die Wirkung kann sich noch einstellen. Schön, dass die Botox-Behandlung so gut lief, nun wünsche ich Dir noch gute Wirkung.

    Gute und schnelle Besserung!

    Liebe Grüße
    Bettina

    fienchen
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 60

    Liebe Bettina,

    danke nochmal für den Hinweis, ich weiß eigentlich, dass Kortison keine Akutmedikation ist, gemeinerweise stellt sich zumindest bei mir jedoch die aufputschende Wirkung direkt ein, woraufhin ich mich der Illusion einer schnellen Wirkung hingegeben hatte.

    Vielleicht auch weil ich wieder sehr hohe Dosierungen bekommen habe.

    Heute zeigt sich schon eine deutliche Verbesserung, die Attacke ist über Stunden nicht richtig durchgekommen und lief gefühlt nur nebenher. Als sie dann doch schlimmer wurde hat das Triptan sehr schnell geholfen.

    Ich bleibe also hoffnungsvoll, dass wenn ich ab morgen Nachmittag wieder in meiner gewohnten Umgebung bin, das Wochenende richtig gut werden könnte?

    Viele Grüße
    fienchen

    fienchen
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 60

    Hallo ihr Lieben,

    ich bin nun wieder zuhause und obwohl ich eine schlechte und dadurch sehr kurze Nacht hatte und der Tag heute in vielerlei Hinsicht sehr stressig war, bin ich zum ersten Mal diese Woche den gesamten Tag völlig schmerzfrei ?

    Wenn das mal nicht vielversprechend ist ?

    Viele Grüße
    fienchen

    Beata
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 39

    liebes fienchen,
    ich drück dir ganz doll die daumen und wünsch dir ein wunderschönes wochenende.

    lg beata

    Bettina Frank – Admin
    Keymaster
    Beitragsanzahl: 27807

    Liebe Fienchen, immer noch gut, kannst Du das Wochenende genießen?

    fienchen
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 60

    Hallo ihr Lieben,

    heute ging es mir nicht so gut, ich fühle mich schwer erkältet, wie verkatert und bin unsagbar müde. Eine Attacke hatte ich auch aber sie fing viel leichter an, irgendwie ein bisschen als wäre Watte zwischen dem pulsieren und der Schläfe/dem Auge. Aufjedenfall deutlich besser zu händeln.

    Ein über Nacht Wunder habe ich nicht erwartet, von daher bin ich mit dem ganz tollen Tag gestern und der kürzeren und leichteren Attacke heute schon sehr zufrieden. Nach allem was ich gelesen habe, kann ich das am 5. Tag der 1. Behandlung auch sein.

    Viele Grüße
    fienchen

    Bettina Frank – Admin
    Keymaster
    Beitragsanzahl: 27807

    Oje, dann nehme ich doch gleich mal meinen Beitrag von vorhin zurück. 😉 Kann nur noch besser werden und das hoffentlich schnell.

    fienchen
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 60

    😉 zurücknehmen ist nicht nötig 😉

    wie gesagt, ich denke ich bewege mich da im völlig normalen Rahmen der Reaktionsmöglichkeiten sowohl auf die Infusionen als auch auf das Botox, oder?

    Beata
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 39

    zu dem kortison kann ich dir nichts sagen, das hatte ich noch nicht gegen schmerzen.

    bei meiner ersten botox behandlung hatte ich an den ersten 2 tagen eher eine verstärkung der schmerzen. am 3. ´tag setzte die besserung ein.

    jetzt bei der 2. hatte ich sofort eine wirkung. leider nur für 2 tage. danach merkte ich keine wirkung. jetzt doch wieder eine leichte wirkung.

    ich hab in e und auch schon in der hno in g. gehört, dass die wirkung variieren kann. gründe sind wohl nicht bekannt. das ist hörensagen, beruht aber auf der aussage von ärzten.

    ich wünsch dir mut und kraft.

    lg beata

    Bettina Frank – Admin
    Keymaster
    Beitragsanzahl: 27807

    Liebe Fienchen, Du bewegst Dich im normalen Rahmen. Alles Gute für die nächsten Tage.

Ansicht von 30 Beiträgen - 31 bis 60 (von insgesamt 110)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.