Auch ich bin neu hier (Conny)

Ansicht von 30 Beiträgen - 31 bis 60 (von insgesamt 725)
  • Autor
    Beiträge
  • Bettina Frank – Admin
    Keymaster
    Beitragsanzahl: 28428

    Liebe Conny,

    da Du in der Regel ja kein Übergeben hast bei den Attacken, würde ich mich jetzt nicht verrückt machen. Hast Du schon mal Imigran Inject versucht? Es stoppt die schlimmsten Attacken und das Erbrechen innerhalb von 10 – 15 Minuten. Macht zwar müde und schlapp, wenn man ganz neu startet damit, ist aber auf jeden Fall einen Versuch wert.

    Liebe Grüße
    Bettina

    Anonym
    Inaktiv
    Beitragsanzahl: 1354

    Liebe Conny,
    Ich muss Dich in der Beziehung leider enttäuschen 🙂 Ich habe keine Migräne. Kann Dir also in keiner Weise irgendetwas Raten.
    Ich habe neuropathische Schmerzen. Eigentlich begrenzt auf über dem linken Auge. Seid dem Ausschleichversuch allerdings im ganzen Kopf. Hat sich leider auch noch nicht gebessert.
    Genug von mir, zurück zu Dir. Es gibt ja aber hier doch überwiegend Migräniker, da hat der ein oder andere bestimmt einen Tipp für Dich.
    Wäre ja nicht so prickelnd, wenn es Dich ausgerechnet zum Urlaubsstart so treffen würde. Da kann ich schon verstehen, dass sich die Vorfreude noch in Grenzen hält.
    Ja, Scherze und Witze mache ich schon manchmal ganz gerne 😉 Wie Du sagst, ist es sonst schon traurig genug.
    Noch einen schönen Tag für Dich.
    Ganz liebe Grüße
    Doris

    Anonym
    Inaktiv
    Beitragsanzahl: 1354

    Hast Du Dich verschrieben, liebe Bettina?
    Das sollte doch bestimmt Liebe Conny heißen oder?

    Bettina Frank – Admin
    Keymaster
    Beitragsanzahl: 28428

    Na klar, hab heute meinen hektischen Tag. 😉 Danke Dusty. 🙂

    Conny
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 1024

    Hallo Bettina ….
    Denke mal du meinstest mich *grins*.Die imigran Injects stehen auf meiner Liste …sowie auch Naproxen 500 mg wenn ich mir noch ein Rezept von meiner Neurologin hole vor dem Urlaub.Habe das mit Imigran schon des öfteren jetzt hier gelesen.Morgen kommt der Doc aus ihrem urlaub zurück und da ich sowieso noch Triptane brauche spreche ich das an.Habe auch gerade nachgelesen für was Naxopren eigentlich ist ….das man das bei Migräne einsetzt weiß meine Ärztin sicher nicht.Als ich mal sagte das ich Ibuprofen dazunehme weil Maxalt alleine nicht hilft meinte sie das sie weiß das man inzwischen kombiniert.Also die neuesten Erkenntnisse hat sie sicher nicht aber wie sollte sie auch.Wir haben 2 Neurologen vor Ort für 40 000 Einwohner …jeder von denen hat Aufnahmestop da sie überfordert sind.Sie kämpfen im Zeitdruck und schieben Termine rein wo es geht …wo sollen sie noch Zeit finden für wertvolle Weiterbildung .Traurig aber wahr.Vllt hilft es ihr wenn ICH ihr wertvolle Tipps gebe *hihi* .Also die Inject hole ich in jedem Fall.1 x im Quartal muß ich einen Termin einhalten der nächste Termin ist am 25 Oktober da spreche ich dann Kiel an.
    Wobei ich da eine Frage hätte.Das Topamarat spricht bei mir ja recht gut an….das heißt ..ist denn da dann ein Klinikaufenthalt noch angezeigt ?ok ..letzte Woche ein Anfall über 3 Tage …heute wieder ins Bett mit Migräne …eigentlich kein Tag ohne Kopfschmerzen auch wenn ich versuche dann keine Schmerzmittel zu nehmen aber schmerzfrei bin ich selten ..mal unter Tags schon aber am abend dann kommen die Schmerzen prompt.Ohne Kältepack auf der Stirn geht es im Bett nachts eigentlich keine Nacht.
    Es ist halt so ….hab ich wirklich mal 2 Tage wo nix ist dann meine ich gleich ..soooo schlimm ist es ja nicht ..bin ich denn wirklich ein Fall für die klinik ….gibt doch bestimmt schlimmere Fälle dennen ich dann den Platz wegnehme.Liege ich wieder flach …sieht es schon anders aus …dann denk ich …das ist doch keine Lebensqualität. Nein ….ich sprech es an beim Termin ..ich geh nach Kiel wenn die Ärztin es es befürwortet und Doch ….ich hab es nötig .So geht es nicht weiter und wenn ich nur endlich eine richtige Medikamentation bekomme dann wars das schon wert .Ist diese denkweise von mir normal? Geht es manchen von euch so ähnlich?
    LG Conny

    Bettina Frank – Admin
    Keymaster
    Beitragsanzahl: 28428

    Liebe Conny,

    Deine Gedanken kennen wir alle, das ist normal. 😉 Klar habe ich Dich gemeint. 🙂

    So toll ist die Wirkung des Topamax doch nicht, wenn Du kaum mal einen schmerzfreien Tag hast, oder wie meinst Du das?

    Dass die Ärzte oft enorm überfordert sind, ist leider traurige Realität. Man muss heutzutage als Patient gut informiert sein und sich zusammen mit dem Arzt um sich selbst kümmern. Ibuprofen hat keine lange Halbwertszeit, Naproxen ist eher zu empfehlen.

    Freu Dich auf Kiel, Du bist „reif“ dafür. 🙂

    Liebe Grüße
    Bettina

    Ronja
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 970

    Liebe Conny,

    ja so denke ich auch, ganz genauso hin und her und im Kreise. Wir sind Stehaufmännchen – kaum geht es gut, denkt man doch: prima, jetzt ist alles wieder in Ordnung, so kann es bleiben und ich tue alles dafür , dass es so gut bleibt , also wird es mir weiter gut gehen. Aber leider klappt das ja nicht, schnell ist die Migräne wieder zurück.
    Heute morgen meinte ich noch, dass ich die Migräne verscheucht habe und jetzt überlege ich, welches meiner vorrätigen Triptan ich nehmen soll. Lange solte ich nicht mehr überlegen!

    Und probiere das INjekt aus, das kann ich dir nur empfehlen. Gerade in solchen Situationen wie Abflug, Fahrt o.ä. ist man damit auf der sicheren Seite und m,an kann den Termin ganz beruhigt auf sich zukommen lassen.

    Alles Gute!
    Herzliche Grüße
    Ronja

    Ja, freu dich auf Kiel.

    Conny
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 1024

    Danke euch zweien.Man sollte sich wirklich viel weniger Gedanken machen bzw .sprichwörtlich „den Kopf darüber zerbrechen“.Die Injects besorg ich mir dann kann ich mich auch freuen auf den Urlaub wenn ich weiß …nix aber auch gar nix komt mir dazwischen.Jetzt les ich weiter in den Büchern von Prof.Dr Göbel .steht doch viel interessantes drin.Mein Kopf ist relativ gut …..kann so bleiben meinetwegen und es tut echt gut hier zu sein.Weiß gar nicht warum ich mich solange innerlich geweigert habe intensiv mich mit unserem Thema zu beschäftigen.Na ja ..getan hab ich das schon aber wahrhaben wollt ich es nicht das es eben so ist wie es ist.
    Ronja dir eine gute Entscheidung bei der Wahl der Triptane und einen schönen Restsamstag euch allen .

    PS .Ich lese hier immer von Vomex.Ich nehme Vomacur ….das ist das gleiche …gleicher Wirkstoff nur knappe 4 Euro billiger als Vomex.Oder hat es einen bestimmten Grund das ihr immer Vomex wählt ?

    Ulrike
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 3392

    Ich nehme Vomex als Zäpfchen, weil es so garantiert wirkt. Gibt es Vomacur auch als Zäpfchen? Das kann ich aber auch gleich selbst nachschauen.

    Auf daß Dein Kopf gut bleibt!

    Liebe Grüße
    Ulrike

    Bettina Frank – Admin
    Keymaster
    Beitragsanzahl: 28428

    Vomacur ist billiger und warum ich trotzdem immer noch Vomex nehme, weiß ich eigentlich nicht. 😉 Vielleicht deshalb, weil es im Originalpräparat bisher immer gut gewirkt hatte. Ich wechsle ungern Dinge, die sich bei mir bewährt haben.

    Liebe Grüße
    Bettina

    Conny
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 1024