Chroninchen stellt sich vor

Ansicht von 30 Beiträgen - 31 bis 60 (von insgesamt 65)
  • Autor
    Beiträge
  • Chroninchen
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 89

    Hallo Julia,

    ich danke dir für die schnelle Antwort.

    Anscheinend kann ich nicht genug bekommen – egal, wovon ?

    LG Chroninchen

    Julia
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 7623

    Och, manchmal fällt auch die eine oder andere Variante vorübergehend oder für länger weg. Ist also nicht unbedingt immer mehr, nur manchmal eben auch anders ? ? . Wird so nicht so langweilig!

    Chroninchen
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 89

    Hallo und gute Nacht ?

    Da ich mal wieder nicht schlafen kann, nutze ich die Zeit, meine persönliche Vorstellung zu aktualisieren:

    Nach einigem hin und her, Zu- und abschließender Absage einer Schmerzklinik, Ausfüllen von vielen, vielen Seiten Schmerz-Fragebögen sind gestern alle Unterlagen von mir und meiner Neurologin per Post bzw als Fax an die Schmerzklinik Kiel gegangen. Jetzt heißt es also mal wieder: abwarten!

    Ich habe gerade mit leichtem Erschrecken festgestellt, dass ich mich schon seit fast fünf Wochen nicht mehr schriftlich im Forum verewigt habe. Demnach sollte die Wartezeit auf Kiel auch schnell vorbeigehen. ?

    Nachdem ich im März und April 17 bzw 16 Migränetage und noch weitere „normale“ Kopfschmerz-Tage hatte, ist der Mai mit bislang 6 Migräne-Tagen die pure Erholung.

    Ich habe die erste von zwei kleinen Rücken-OPs erfolgreich überstanden, die zweite steht in wenigen Wochen an.
    Der Antrag auf Verlängerung der Psychotherapie ist von der KK bewilligt und mein Folgeantrag zur Schwerbehinderung mit einem unbefristeten GdB von 60 entschieden – nicht ganz der erhoffte Wert, aber damit kann ich gut Leben ? . Die nächste Erkrankung kommt bestimmt …

    Nächste Woche bekomme ich dann auch endlich das hoffentlich richtige Beatmungsgerät für die Nacht. Wenn die Prognose meines Arztes stimmt, wird der wenige Schlaf nicht unbedingt quantitativ mehr, aber sehr viel erholsamer sein.

    Ich arbeite daran, mich über die wenigen kleinen positiven Nachrichten zu freuen und mich mit den nicht so guten abzufinden. Frei nach dem Motto: Ich leide nicht, ich habe es eben.

    Ich wünsche euch allen ein tolles, schmerzarmes Sommer-Wochenende!

    Bis demnächst
    Chroninchen

    sternchen
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 4646

    Guten Morgen Chroninchen,
    in den letzten 5 Wochen ist bei dir ja doch eine Menge geschehen. Du hast viel in Angriff genommen, und auch eine Menge erreicht. Wie erholsam es ist, wenn ein Monat mal soooo gut wie der Mai bei dir läuft, kann ich nur zu gut nachvollziehen.

    Dein Motto ist klasse, und so wirst du die Zeit, bis du in Kiel aufgenommen wirst natürlich schnell vergehen. Freu dich drauf.

    Alles Liebe
    Sternchen

    Bettina Frank – Admin
    Keymaster
    Beitragsanzahl: 28354

    Hallo Chroninchen,

    wenn man nicht schlafen kann, ist das so richtig doof. :/ Zudem triggert es auch immer wieder Attacken. Hoffentlich hast Du heute eine bessere Nacht. Nun drück ich auch die Daumen, dass das mit Kiel klappt. Sicher wird man auf Deine Schlafstörungen auch eingehen können und vielleicht sogar mit einer Prophylaxe zwei Fliegen mit einer Klappe erwischen können?

    Bleibe weiter zuversichtlich, es kann nur besser werden.

    Schlafe heute gut und mehr!

    Liebe Grüße
    Bettina

    Katrin
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 613

    Liebes Chroninchen,

    auch wenn jeder Migränetag ein Schmerztag zu viel ist, so freue ich mich sehr für dich, dass es mit 6 Tagen im Mai vergleichsweise wenige Schmerztage sind ?!

    Bei deinen Schilderungen über das, was und wie es bei dir läuft, kommt mir das Bild in den Sinn, dass du gerade (vielleicht so gar mit einer gewissen Ruhe?) einen Schritt nach dem anderen machst. Auf meinem Nachtschrank zeigt ein Aufsteller gerade ein ganz tolles Bild eines Brückenwegs im Wald mit dem Spruch „Schritt für Schritt geht man meilenweit“ – für mich eine motivierende Vorstellung weiterzugehen, auch wenn es manchmal nur zäh und langsam vorwärts zu gehen scheint oder es sich nach Stillstand anfühlt.

    Mit deiner Einstellung, deinen „Scheinwerfer“ auf das Positive auszurichten und Freude spüren sich zu können, trägt sich die Last der Schmerzen vielleicht etwas leichter! Genau das gelingt mir im Moment auch wieder ein bisschen mehr, bei 23 Migränetagen im Wonnemonat nicht einfach…!

    Ich wünsche dir alles Gute und dass es mit Kiel klappt!

    Ganz liebe Grüße von einer ebenfalls nicht besonders gut schlafenden Katrin, die sich jetzt wieder ins Bett legt und dem beginnenden Vogelkonzert lauscht!

    Viva la Vida! ?

    Chroninchen
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 89

    Liebe Sternchen, liebe Bettina, liebe Katrin,

    es tut mir immer wieder gut, eure aufmunternden Kommentare zu lesen 😀

    Bei meinen vielen gesundheitlichen „Baustellen“ bringt mich jeder kleine Rückschlag – noch immer – schnell am den Rand der Verzweifelung, die erzielten Erfolge treten schnell in den Hintergrund. Da hilft es immer, wenn ihr mir die Erfolge wieder vor Augen führt.?

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Chroninchen

    Bettina Frank – Admin
    Keymaster
    Beitragsanzahl: 28354

    Bei meinen vielen gesundheitlichen „Baustellen“ bringt mich jeder kleine Rückschlag – noch immer – schnell am den Rand der Verzweifelung, die erzielten Erfolge treten schnell in den Hintergrund. Da hilft es immer, wenn ihr mir die Erfolge wieder vor Augen führt.?

    Das geht vielen so, daher ist es schön, wenn wir uns hier gegenseitig unterstützen und immer wieder ein wenig aufbauen.

    Halt die Ohren steif und auch ich wünsche ein schönes Wochenende.

    Liebe Grüße
    Bettina

    Chroninchen
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 89

    Hallo Ihr Lieben,

    es ist mal wieder Zeit für ein kurzes Update:

    1. Rücken
    Vor vier Wochen hatte ich die vierte Thermokoagulation, 2xLWS und 2xISG. Nachdem nun der Wundschmerz komplett abgeklungen ist, habe ich zum ersten mal seit Weihnachten 2013 keine permanenten Rückenschmerzen mehr. Sie melden sich noch ab und zu – vor allem dann, wenn ich wieder mal mehr will, als ich kann ?.

    Die erste Megabaustelle ist vorläufig beendet. Und ich kann auf 2 bis 3g Metamizol/Novamin täglich verzichten, was wiederum meinen Kopfschmerzen entgegenkommt.?

    2. Kopf
    Die Anzahl der Migräneattacken ist in den letzten Wochen etwas runter gegangen, dafür hat sich die Dauer verlängert und die Heftigkeit erhöht. Daneben kommen und gehen die Spannungskopfschmerzen, wie sie wollen. ?

    Trotzdem warte ich nun etwas gelassener auf den Termin in der Schmerzklinik Kiel, denn Wunder dauern halt etwas länger. Für mich hat mein Orthopäde ein kleines Wunder vollbracht – und ich bin sicher, dass auch Professor Göbel und sein Team Wunder vollbringen können. Vielleicht habe ich ja nochmals dieses Glück ?.

    Ich wünsche allen eine schöne Woche mit viel Sonne, ausreichend Schatten und ohne Migräne!

    LG Chroninchen

    Bettina Frank – Admin
    Keymaster
    Beitragsanzahl: 28354

    Hallo Chroninchen,

    Zu 1: 😀 😀 😀

    Zu 2: Dafür kommst Du ja bald in die Klinik und sie werden sich dort sehr um ein Wunder bemühen. 😉 Spaß beiseite, viel Arbeit liegt natürlich noch vor Dir. Aber es ist zu schaffen.

    Liebe Grüße
    Bettina

    Chroninchen
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 89