Johanna’s Geschichte

Ansicht von 30 Beiträgen - 421 bis 450 (von insgesamt 514)
  • Autor
    Beiträge
  • lostway
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 753

    Liebe Johanna,

    ich denke immer wieder an dich und wollte mich kurz melden, um dir alles Gute für die Reha, den Wunschtermin, tolles Wetter, nette Mitpatienten, gute Ärzte und Therapeuten und vor allem wenig Kopfschmerz und viel Erfolg für die Behandlung und Erholung zu wünschen.

    Liebe Grüße
    Bettina

    Johanna
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 2850

    So, nun bin ich hier in der Berolina-Klinik. Lässt sich alles ganz gut an, aber kein Vergleich mit der Schmerzklinik. Alles riesig groß (284 Zimmer), sehr laut im Speisesaal und in den Gemeinschaftsräumen. Am Kopfschmerzprogramm nehme ich auf eigenen Wunsch nicht teil. Ich denke, da bin ich durch zwei Aufenthalte in Kiel und meine Mitgliedschaft hier im headbook bestens bedient, aber ich habe genügend andere Baustellen….

    Wunschtermin hat auch so weit geklappt, ich musste noch zwei Mal verschieben, da meine Kollegin die mich vertritt noch schnell eine Gallen-OP „zwischenschieben“ musste. Aber sie waren hier total kooperativ.

    An meinem Tisch sitzt übrigens eine Kielerin mit Migräne, die nicht in der Schmerzklinik ist, weil Sie dort so lange auf einen ambulanten Termin warten muss.

    Nun werde ich sehen, was die nächste Zeit so bringt. Bin am Dienstag mit Migräne angereist und bin sie bis heute nicht los, aber ich muss hier bisher nichts leisten und da geht das schon….

    Liebe Grüße zur Zeit aus NRW sendet euch Johanna

    Julia
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 7456

    Guten Morgen liebe Johanna,

    für deine Zeit in der Reha wünsch ich dir viel Erfolg, bessere Gesundheit und auch ein bisschen Spaß,

    Liebe Grüße,
    Julia

    Ulrike
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 3392

    Liebe Johanna,

    ich schließe mich den guten Wünschen an! 🙂
    So wie ich dich kenne, wirst du das Beste aus dem Aufenthalt machen. 😉

    Wie lange bleibst du?

    Viel Erfolg! 🙂

    Liebe Grüße
    Ulrike

    Julia
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 7456

    Liebe Johanna,

    dies ist mein 2. Versuch, dir alles Gute für deinen Aufenthalt zu wünschen.
    Darum nochmal: viel Erfolg, viel Erholung und Spaß.

    Alles Liebe,
    Julia

    Bettina Frank – Admin
    Keymaster
    Beitragsanzahl: 27898

    Liebe Johanna,

    auch bei mir ist es der zweite Versuch. 😉 Mein Internet ärgert mich schon wieder seit Tagen und außer einer Anmeldung hatte es mich gestern nicht mehr weitergelassen.

    Lass es Dir dort gut gehen und hole raus, was Du für Dich rausholen kannst. Wegen der Migräne brauchst Du eh keine weiteren Infos, darin bist Du ja fit. 🙂

    Lass mal zwischendurch was hören von Dir, ist ja doch eine lange Zeit.

    Bis bald und liebe Grüße
    Bettina

    Sigrid
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 140

    Liebe Johanna,
    auch von mir die besten Wünsche für Deinen Kuraufenthalt.Du warSt die erste, die mir nach Bettina in diesem Forum geantwortet hat und ich freue mich immer, wenn ich das Symbol mit dem GlücksSchweinchen sehe.
    Genieße die Zeit, die Du für Dich hast.
    Alles Gute
    Sigrid

    denkpositiv
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 278

    Hallo Johanna!

    Toi toi toi – auch von mir. Und du weißt ja, meine Devise ist „denk positiv“ 🙂

    Liebe Grüße von
    denkpositiv

    schachgigant
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 139

    Hallo Johanna,

    ich wünsche dir eine tolle Reha.

    Habe dir eine PN geschickt.

    Vielleicht magst du bei Gelegenheit darauf antworten.

    Danke!

    LG

    schachgigant
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 139

    Hallo,

    Johanna hat auf Maine PN leider nicht reagiert.

    Hat jemand etwas Von ihr gehoert ?

    Lag

    Bettina Frank – Admin
    Keymaster
    Beitragsanzahl: 27898

    Hallo Schachgigant,

    Johanna ist in Reha, hat volles Programm und vielleicht nicht immer Internet, nicht ausreichend Zeit und/oder Lust. 😉 Was möchtest Du denn so dringend wissen, vielleicht können wir Dir ja auch schon weiterhelfen?

    Liebe Grüße
    Bettina

    schachgigant
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 139

    Hallo Bettina,

    wie es in dear Klinik ihr gefaellt, aerzte, Therapien.

    Allgemeine Infos etc

    LG

    Bettina Frank – Admin
    Keymaster
    Beitragsanzahl: 27898

    Sie ist ja eben erst angekommen. 🙂 Wenn Du noch ein wenig Geduld hast, wird sie auch tatsächlich was dazu sagen können. Oder musst Du Dich jetzt schon entscheiden? Wie schon von einigen geschrieben wurde, ist die Einrichtung zu empfehlen.

    Manuela
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 244

    Hallo Johanna,
    Du bist also in meiner alten Heimat! Lass es Dir gut bzw. besser gehen und komm‘ gebessert zurück! Als ich letztens mal meine Mutter in Bad Oeynhausen besuchte und ins Taxi stieg, sagte der Taxifahrer sofort:“Sie wollen bestimmt in die Berolina Klinik!“ 🙂 Wer weiß, vielleicht werde ich auch einmal dort landen! Daher warte ich schon jetzt ganz gespannt auf Deinen Bericht!
    Ganz liebe Grüße aus Berlin,
    Manuela

    Kerstin
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 147

    Hallo Johanna,
    ich wünsche dir viel Erfolg in der Klinik und bin gespannt was du zu berichten hast. Ich habe inzwischen auch einen Antrag auf Reha gestellt. Hatte sie dann auch bewilligt bekommen, hab allerdings gegen die Klinik Widerspruch eingelegt. Heute habe ich aus dem Briefkasten Post von der DRV geholt und ich darf für 5 Wochen in die Berolina Klinik. Jetzt muss ich nur noch auf nen Termin warten. Deswegen freue ich mich darauf, wie es dir dort gefällt.
    Toi Toi Toi und hoffentlich sehen wir uns danach dann mal wieder.
    LG Kerstin

    schachgigant
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 139

    Hallo Kerstin,

    wieviel Zeit lag denn zwischen der Zusage durch die Rentenversicherung und der Mittelung durch die Berolinaklinik?

    Bin auch schon ganz gespannt, was Johanna zu berichten hat.

    LG

    Kerstin
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 147

    Ich hab noch keinen Termin von der Klinik erhalten, deswegen kann ich dir das leider nicht sagen.

    Johanna
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 2850

    So, ihr Lieben…ich bin wieder hier und habe eben einen langen Bericht in der Gruppe Klinik-Erfahrungen geschrieben.

    Reha war gut und wenn ich nicht wie durch ein Wunder gesunde, werde ich in vier Jahren wieder eine in der Berolina – Klinik beantragen. Eine Ärztin hat es mir am Schluss noch mit auf den Weg gegeben, der Aufenthalt dient der „Erhaltung und Sicherung meiner Arbeitskraft“….

    Liebe Grüße

    Bettina Frank – Admin
    Keymaster
    Beitragsanzahl: 27898

    Willkommen zurück, liebe Johanna. 🙂 Deinen langen Bericht lese ich mir morgen durch, ist heute wieder so spät geworden.

    Johanna
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 2850

    Jetzt musste ich ein bisschen suchen, habe ja lange nichts in meinem Schmerzverlauf geschrieben. Es gibt aber auch nichts zu berichten. Weder eine plötzliche Heilung, noch eine Verschlechterung. Vor zwei Tagen war ich in der Ambulanz in Kiel (habe auch ein Forenmitglied getroffen, liebe Grüße noch einmal), habe das erste Mal die neuen Räume bewundert und bin wieder nach Hause gefahren mit der Empfehlung alles so weiter machen wie bisher. Darüber bin ich sehr froh, denn mit dem Venlafaxin geht es mir nach wie vor mental gut und dass ist für mich wichtig. Ich stecke die Schmerztage einfach besser weg.

    Gestern bekam ich aktuelle Laborwerte (gehe ganz brav aller drei Monate zur Kontrolle!), alles war super. Da habe ich mich natürlich riesig gefreut. War in diesem Jahr nicht immer so und irgendwo hatte ich wohl schon geschrieben, dass ich im September wegen einer Nierenentzündung im Krankenhaus lag. Nierenwerte sind, als ob nichts war!

    Auch einen großen Urlaub mit weitem Flug und mehreren Inlandsflügen im Land habe ich ziemlich gut weggesteckt. Immer wieder denke ich zurück an das Jahr 2011, meinen ersten Aufenthalt in Kiel. Da ging es mir in der Rückschau wirklich übel. Auch 2014, der zweite Aufenthalt war noch einmal wichtig zur Stabilisierung der Situation.

    Jetzt im November werde ich das erste Mal in diesem Jahr die Medikamententage nicht einhalten können, das versetzt mich nicht sofort in Panik, ich weiß sicher, dass ich es wieder in den Griff bekommen werde. „Zur Not“ mit Hilfe!

    Also niemals aufgeben, es gibt wirklich immer einen Weg. Ein bisschen Geduld und auch Demut ist gar nicht schlecht und entlastet. Als ich in der Nephrologie lag habe ich ganz deutlich gefühlt, dass Migräne und Schmerzen auch mal ein ganz kleines Problem sein können. Kommt immer auf die Betrachtungsweise an… 🙂

    Liebe Grüße an euch
    Johanna

    alchemilla
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 3975

    Liebe Johanna,
    vielen Dank für deinen Bericht.
    Der macht wirklich Mut, die Zuversicht nicht zu verlieren.
    So hört sich innerer Friede an, nicht?
    Er tut gut.
    Eine schöne ruhige Adventszeit wünsche ich dir!
    bb
    alchemilla

    Julia
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 7456

    Liebe Johanna, danke für diesen schönen Bericht 😀 .

    Liebe Grüße und weiter so,
    Julia

    Bettina Frank – Admin
    Keymaster
    Beitragsanzahl: 27898

    Liebe Johanna,

    auch ich danke Dir ganz herzlich für Deine mutmachenden Zeilen und wünsche Dir von Herzen, dass es mindestens so bleibt jetzt bei Dir. Wenn man ganz übermütig ist, könnte es ja auch noch besser werden. 😉

    Danke und liebe Grüße
    Bettina

    Johanna
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 2850

    Ihr seid so lieb! Ja, ich möchte gern ein bisschen Mut machen. Vielleicht habe ich ja Glück und wenn in zwei bis drei Jahren die neuen Medikamente auf den Markt kommen, gehöre ich zu den Patienten bei denen sie wirken….

    LG

    sternchen
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 4576

    Liebe Johanna,

    klar werden sie wirken. 🙂

    Ich freue mich auch mit dir. In deinen Zeilen steckt sehr viel Zuversicht. Zuversicht, die wir brauchen, um vor allem dooooofe Zeiten meistern zu können.

    Danke dafür, und ganz besonders für dich weiter stetige Besserung.

    Alles Liebe
    Sternchen

    Ulrike
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 3392

    Danke für deinen Bericht, liebe Johanna. Ermutigend, erhellend! Ich freue mich immer, die Fortsetzung deines Verlaufs zu lesen.Schön, dich zu kennen! 🙂

    lostway
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 753

    Liebe Johanna,

    ich habe mit Freude deinen Beitrag gelesen und wünsche dir von Herzen, dass du im kommenden Jahr an allen Monaten unter den vorgesehenen Akutmedikamententagen bleiben kannst.

    Ich wünsche dir eine besinnliche, schmerzarme und stressfreie Vorweihnachtszeit.

    Lieber Gruß
    Bettina

    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Jahre, 7 Monate von  lostway.
    Johanna
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 2850

    Ich hatte heute den neunten Migränetag und den siebenten Medikamententag im August. Ich habe ein Stimmungsfoto gemacht, mit allem was man braucht an so einem Tag voll im Bett, weiß aber nicht wie ich es hier einstellen kann. LG

    Lora
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 519

    Liebe Johanna,

    Das ist ja hart!
    Erhole dich gut.
    Greift evtl die Prophylaxe nicht mehr?

    Gute Besserung!
    Lora

    Bettina Frank – Admin
    Keymaster
    Beitragsanzahl: 27898

    Liebe Johanna,

    ich wünsche Dir gute und schnelle Besserung! Es gibt einige Tools, mit denen man Fotos einstellen kann. Z. B. dieses hier: http://666kb.com Du lädst das Bild hoch und stellst dann den dort generierten Link hier ein.

    Alles Gute und liebe Grüße
    Bettina

Ansicht von 30 Beiträgen - 421 bis 450 (von insgesamt 514)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.