Maria und die Migräne

Ansicht von 5 Beiträgen - 61 bis 65 (von insgesamt 65)
  • Autor
    Beiträge
  • Maria
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 54

    ja, tanja, Iso 9001 und 14001, nach den Regeln der neuen Firma, die uns dieses Jahr übernommen hat, also so ein bisschen blind rumtappsen. Dafür wars dann ja ganz ok.
    GDP ist dieser Futtermittel-Kram? Haben wir zum Glück nicht.

    ja, tanni,
    dieses Prinzip kenn ich. Find ich ziemlich cool, was Du da schreibst, zu Euer Besprechung.
    Leider kann ich da nicht ansetzen, ich bin da fremdbestimmt.

    zu er 80/20 Regel, da gibt es doch auch den Satz, dass 20 % der Leute 80 % der Arbeit machen, ich glaube, zu dem Trupp gehöre ich auf jeden Fall… *lacht*…

    Maria
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 54

    *kicher* hab grad mal gegoogelt, ich meinte GMP, das ist das für Futtermittel.

    GDP ist wohl für die Pharmaindustrie, das ist sicher auch wahnsinnig „lustig“, ich glaub, das sind ganz viele Korinthen, die da zu kacken sind…

    was für ein Buchstabensalat, aber das wussten ja schon die Fanta 4 mit „mfg“…

    Tanja
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 764

    guten morgen maria,

    tanni hat das wirklich gut geschrieben und sie hat wirklich recht. ich habe für mich dieses prinzip ins eigene leben übertragen und seit ca. 2 jahren arbeite ich daran bzw. an mir, dass ich mit den 80% zufrieden sein kann. wenns mal mehr wird, weil ich gut drauf bin und weniger migräne habe (ähm, also fast nie haha), dann freu ich mich richtig drüber.

    GMP und GDP gehören zu den regularien des sog. GxP, und das kommt aus der pharmaindustrie.
    es bedeutet Good x Practice
    bei GMP heißt das Good Manufacturing Practice, bei GDP ist das d für Distribution, dann gibts für das x noch alle möglichen anderen varianten zb L für Laboratory oder R für Regulatory usw.
    mit anderen worten, in der pharma-industrie ist alles so durchreglementiert, dass du eigentlich aufhören kannst zu denken, ist ja alles festgeschrieben…
    😉
    genau aus dem bereich komme ich, kenne mich also aus mit audits und qualitäts-checks. macht nur bedingt spaß, weil man sich auch überreglemetieren kann und das machen die meisten firmen leider. sie vergessen, dass man immer abweichen kann, wenn man eine gute nachvollziehbare begründung hat, aber dafür sind sie immer zu feige. da habe ich mir schon die nase plattgerammt, weil ich immer sage, hört doch auf, so viel zu regeln, bleibt doch mal entspannt….
    *seufz*
    aber der prophet im eigenen land…

    nun bin ich baw krank geschrieben und kann mich davon distanzieren 😉
    denn wir migräniker mit unserem 100%-anspruch können dazu neigen, das schnell als unsere leitlinie des lebens zu machen, dabei ist das quatsch.

    80% ist super!
    und du hattest 91%, das ist suprasuper!!!

    jetzt hab ich den song von fanta4 im kopp!
    mfg, mit freundlichen grüßen, die welt liegt uns zu füßen und wir stehen drauf, wir gehen drauf für leben voller schall und rauch, doch bevor wir fall’n, fall’n wir lieber auf…

    jupdieduppdieda…
    tanja

    Maria
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 54

    na, Tanja, singst Du noch… *smile*…

    ich hab jetzt den Antrag für die Reha bei mir liegen, da ist ja auch das Formular G110 dabei, wo man selbst ausfüllen muss, wie es einem so geht.
    Jetzt hab ich schon wieder allen Mut verloren, die schreiben da was von wie lange man in den letzten 12 Monaten krankgeschrieben war. Äh, ja, gar nicht, bzw. 2 Wochen wegen Knie-Op (und da hab ich home-office gemacht). Und ansosnten schlepp ich mich ja immer auf Arbeit, oder es ist Wochenende, oder ich mach homeoffice, oder ich feier stunden ab, aber gelbe Zettel hol ich mir nicht.

    Ich weiß gar nicht was ich da reinschreiben soll, warum man die hin will.

    „Mir ist alles zuviel“ „ich bin ein Star, holt mich hier raus“ ?

    meine Güte nee, trau mich auch gar nicht beim Arzt anzurufen, weil der beim letzten Mal gesagt hat, ich soll den Antrag dann vorbeibringen, dass ich da selbst was ausfüllen muss, hat er nicht gesagt.

    was mach ich nun? Trotzdem den Arzt anrufen? Der hat ja sicher anderes zu tun.

    boah, ich kenn mich mit sowas echt nicht aus.

    freue mich sehr über heiße tipps.

    Dezember waren 10 Tage, dieser Monat bis heute 8 Tage.
    und ich hab mir ne schöne Kopfweh-App runtergeladen, das ist einfacher als der so enge Kieler-Kalender. (von froggyware – gekauft, kann ich empfehlen, sehr einfache Bedienung, für alle, die kein Ipad/iPhone haben – ist android)

    Bettina Frank – Admin
    Keymaster
    Beitragsanzahl: 28418

    Liebe Maria,

    mach Dir gar keine Sorgen und schreibe das ganz genau so hin, wie Du das jetzt hier erklärst.

    Der Arzt ist u. a. auch dafür da, Dich zu unterstützen und Dir weiterzuhelfen. Also rufe an und frage nach, was Du fragen möchtest.

    Liebe Grüße
    Bettina

Ansicht von 5 Beiträgen - 61 bis 65 (von insgesamt 65)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.