Mein Kopfschmerzverlauf (Dusty)

Ansicht von 30 Beiträgen - 31 bis 60 (von insgesamt 662)
  • Autor
    Beiträge
  • glückdererde
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 486

    Liebe Dusty,

    ganz kurz vor meiner Arbeit und vor Deinem Besuch beim Arzt:

    ch weiss nicht wo Du wohnst und wie viele Ärzte es dort gibt. Das stellt vielleicht ein technisches Problem dar.

    Aber: Wenn Dein Arzt bezüglich Kiel nicht mitmacht, kannst Du Dir auch einen anderen Arzt suchen. Das muss auch nicht unbedingt Dein Hausarzt werden. Der soll Dir nur die Ein/Überweisung ausstellen.

    Mach Dir klar, dass Du nicht abhängig von ihm bist. Vielleicht hilft das.

    Jetzt muss ich arbeiten gehen.

    Anonym
    Beitragsanzahl: 1354

    Liebes langeselend,
    ich komme aus der Nähe von Hannover. Es gibt hier schon genügend Ärzte, so ist das nicht. Aber da ich ja vorher schon durch wer weiß wieviele Arztpraxen geschleust wurde, bin ich natürlich froh endlich bei einem Schmerztherapeuten gelandet zu sein. Von 2009, wo ich in Kiel war, bis jetzt war auch alles gut. Nur seid ca. einem halben Jahr wirkt die Medikation halt nicht mehr und er war/ist der Meinung, dass ich eine Medikamentenpause machen soll. Also 4 Wochen ausschleichen, 4 Wochen ohne und dann wieder 4 Wochen einschleichen.
    Ich fand die Idee ansich gut und deshalb hab ich mich ja darauf eingelassen, aber ich hatte es mir doch etwas einfacher vorgestellt.
    Trotzdem war ja auch sein Vorschlag, dass man es stationär machen muss, wenn es so gar ncht klappt. Und es geht so jetzt einfach nicht. Aber ich möchte mir die Klinik und den Zeitpunkt schon aussuchen dürfen. Wie ich schon geschrieben habe, in 2 Wochen will ich in den Urlaub nach Sylt. Der ist seid Februar gebucht und dann will ich doch nicht in irgendeinem Krankenhaus sein und ihn verfallen lassen.
    Ich denke, es wird schon klappen morgen bei meinem Termin. Ihr habt mir hier so viel Mut gemacht, da kann ich ja fast gar nicht anders als meinen Wünschen Ausdruck verleihen.
    Danke noch mal.
    LG
    Dusty

    Anonym
    Beitragsanzahl: 1354

    Jetzt bin ich eben nur mal kurz mit dem Auto zum Einkaufen gefahren. Ich bin in Schweiß gebadet und völlig fix und fertig. So habe ich meinen Körper noch nicht kennen gelernt.
    Das bestärkt mich aber nur noch mehr morgen beim Arzt zu sagen, dass ich die Medikamentenpause zuhaus nicht durchführen kann.
    Gruß
    Doris

    Bettina Frank – Admin
    Keymaster
    Beitragsanzahl: 27813

    Sehr gut, Dusty!

    Ulrike
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 3392

    Das kriegst Du hin. 🙂 und einen erholsamen Abend wünsche ich Dir!

    Liebe Grüße
    Ulrike

    Anonym
    Beitragsanzahl: 1354

    Danke Ulrike, danke Bettina. Ich hoffe, ich kann es wirklich.
    Euch auch einen geruhsamen und schmerzfreien Rest Tag.
    Kg Doris

    Julia
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 7429

    Liebe Doris,

    mach dir mal Gedanken darüber, wo das Problem liegt. Evtl. weiß dein Arzt ja gar nicht, dass du gerne wieder nach Kiel möchtest? Ihm kann es doch eigentlich egal sein, wohin er dich schickt. Vielleicht nimmst du erst mal die Medikamente so weiter, machst dir einen möglichst schönen Urlaub und versuchst vorher noch, so schnell wie möglich in Kiel einen Termin zu bekommen.
    Wenn er der für dich richtige Arzt ist, wird er darauf eingehen, da bin ich mir sicher.

    Vorschlag: Druck dir einfach unsere Diskussion hier aus und nimm sie mit. Zeig sie ihm. Mal sehen, was er sagt.
    Sei stark morgen. ( Am Liebsten würde ich dich begleiten !)
    Alles Liebe
    Julia

    Anonym
    Beitragsanzahl: 1354

    Siehst Du liebe Julia, da ist es wieder: sei stark!! Ich bin immer stark, für alle anderen, aber für mich selber eher nicht. Nach außen bin ich es. Außenstehende bewundern mich und sagen: Ja, Du kannst das ja auch. Selbst als ich meine Mutter, die sich selbst getötet hat, gefunden habe und dann ja Rettungsarzt, Sannis und Kripo da waren, haben die gesagt, sie sind aber stark. Sie brauchen doch auch kein Beruhigungsmittel usw. Es ist mir immer ein Rätsel warum alle Welt meint, dass ich so stark bin.
    Aber danke Julia für Deine Worte und vor allem das liebe Angebot mich zu begleiten. Könnte ich wohl gebrauchen.
    Nein, mein Arzt weiß nicht, dass ich gerne nach Kiel möchte. Ich erinnere mich eben immer noch an seine Reaktion von vor 3 Jahren als ich dahin wollte. Er wollte mich nach Königsstein schicken. Glücklicherweise hatte meine Krankenkasse aber Kiel vorgeschlagen. Ich gebe also morgen mein bestes.
    Berichte dann.
    LG Doris

    Julia
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 7429

    😀 😀 😀
    Weißt du was? Ich glaube, du müsstest nur mal die Schleife, oder sogar den Knoten, in deinem Kopf lösen ( 3 Stunden Verhaltenstherapie maximal ???), dann könntest du dich besser fühlen und durchsetzen, was du brauchst.

    Mach’s gut morgen.

    Anonym
    Beitragsanzahl: 1354

    Hast Recht, liebe Julia, dass sollte ich wohl mal tun. Ich habe gefühlte 500 Stunden (in echt sind es 5,5Jahre) Gesprächstherapie hinter mir.
    Wird schon werden

    Julia
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 7429

    Ich brauchte mal ein langes Telefongespräch und einen privaten Besuch danach von einer befreundeten Psychologin ( im Rahmen eines sehr belastenden Ehrenamtes), um von so einem Knoten befreit zu werden. Das war sehr heilsam.
    Ich drück dir die Daumen.

    Anonym
    Beitragsanzahl: 1354

    Ok, leider habe ich keine befreundete Psychologin. Aber wie gesagt, es wird schon. Und danke fürs Daumen drücken.
    Gute Nacht

    Conny
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 1024

    Hallo Dusty …ich würde ja gerne mitgehen ..bin aber leider viel zu weit weg von dir.Momentan mache ich so eine ……“ich werde jetzt erwachsen und groß“Phase durch.
    Dusty , wir …du wie ich …werden 50zig die nächsten Monate …wenn nicht jetzt wann dann?Warum haben wir so einen Respekt vor den Menschen von denen wir etwas brauchen?Wir müssen nur umdenken.Was würden die Ärzte ohne uns Kranke machen?Wie du sagst hat selbst deine Krankenkasse dir Kiel damals vorgeschlagen…..das wäre ja auch ein Argument für deinen Doc.Geh einfach hin ……“ Lieber Doc ….ich schaff es nicht alleine ….es geht nicht und Sie sagten ja das ich in dem Fall stationär machen soll …..ich war in Kiel damals gut aufgehoben …die Krankenkasse ist auch für Kiel in meinem Fall ,die kennen mich und meinen Fall schon und deshalb möchte ich Sie bitten mir einen Antrag für Kiel zu stellen .Das ist wie wenn du zum Bäcker gehst und sagst „packen sie mir bitte 2 Semmeln und ein Brot ein „.Er Verkäufer ..du Kunde.
    Ich muß mir das auch immer wieder sagen und fragen heute schon gezielter nach Medikamenten nach von denen ich höre oder wie neulich nach Botox.Hätt ich mich früher nie getraut.
    DU wirst sehen …..das geht leichter als du denkst und wenn du wieder herrausen bist aus der Praxis bist du richtig stolz auf dich .Dem Doc kannst egal sein wohin er dich schickt…drück dir die Daumen.
    LG Conny

    Anonym
    Beitragsanzahl: 1354

    Da bist Du schon eine ganze Ecke weiter als ich, liebe Conny.
    Ich übe noch. Aber es ist ja richtig, ein Arzt ist auch nichts anderes als, wie Du sagst, ein Verkäufer. Nur das muss ich mir erst mal klar machen. Und das in unserem Alter. Wenn ich wüsste, wie die smilies funktionieren hätte ich jetzt einen dahin gemacht. Da hatten wir wohl beide in unserer Kindheit keine Gelegenheit zu üben. Mädchen hatten eben immer nur lieb und niedlich zu sein.

    Miggy
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 474

    Liebe Dusyt,

    auch von mir ein herzliches Willkommen (Ich bin auch in den 50igern).In den 1990iger Jahren erschien das schöne Buch „Brave Mädchen kommen in den Himmel und böse überall hin“. Dieses und die Fortsetzung hat mir einige gute Impulse gegeben. Ich hab mir auch so ein paar gute Antworten auf dumme Fragen antrainiert, denn wenn man zum brav sein erzogen wurde, fehlt einem manchmal das nötige „Grundlagenwissen“.

    Alles Gute für morgen wünscht

    Miggy

    Anonym
    Beitragsanzahl: 1354

    Guten Abend Miggy!
    Da hast Du Recht, solches Grundlagenwissen fehlt mir wirklich. Ich kenne das Buch natürlich, habe es aber nie gelesen. Ja, ich musste immer brav sein. In der Pubertät war ich das eher nicht, aber eine weinende Mutter bekommt das dann wieder hin. Weil ich dann natürlich ein schlechtes Gewissen hatte. Vor allem wenn mir von meiner Mutter gesagt wurde, dass sie sich am besten ein Strick nimmt und aufhängt. Da war ich dann ganz schnell wieder brav.
    Ja, so ist das dann eben.
    Aber jeder hat sein Päckchen zu tragen. Der eine mehr, der andere weniger.
    LG
    Doris

    Josefine
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 1809

    Guten Morgen, Dusty!
    Meine Gedanken begleiten dich heute! Ich wünsche dir alles Gute für den Arztbesuch.
    Nur Mut!
    LG, Josefine

    Anonym
    Beitragsanzahl: 1354

    Hallo liebe Josefine,
    Vielen lieben Dank für Deine lieben Worte.
    Ich bin schon ein bisschen aufgefegt.
    LG
    Doris

    Conny
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 1024

    Guten Morgen Dusty ….aufgeregt sein mußt du nicht …außer aus Freude …gehst ja nur einen Urlaub buchen (weiß auch nicht wie die Smilies gehen )*da steht jetzt ein Lächelnsmilie*.
    Ich war nie brav …ich war die mittlere von drei Kindern ..hatte eine wunderschöne Kindheit und war auch die einzige die alles bei meinem Vater erreicht hab was ich wollte .Nach außen hin ein Sonnenschein mit lauter „KLappe“ …aber wehe meine Mama schickte mich mal wohin was umtauschen oder was fragen …puhh .Selbstbewußtsein gleich null.Wie gesagt ….erst jetzt traue ich mich auch nach 1-2 Stunden Wartezeit beim Doc mal aufzustehen und nachzufragen warum es solange dauert und das dies ganz schön heftig ist.Und siehe da …..es geht …Oh ..entschuldigung …wir habe Sie ganz vergessen …war so ne Hektik …usw … Nein es liegt echt nur an uns …..fordern wir was ein werden wir erstaunt sein wie leicht es eigentlich ist auf seinem Recht zu bestehen.Und hinterher? Puhh bin ich jedesmal immens stolz auf mich und wachse minds.1 cm …wenn ich dann 80 Jahre werde bin ich bestimmt 1,90 m.
    Vorgestern ……….ich kaufte ein Top …es hingen 5 Stück da …ich nahm eins mit einem kleinen Fleck .ging zur Kasse (hab ich noch nieeeeeeee gemacht ) fragte …“Bekomm ich das billiger wegen dem Fleck ? „ja natürlich …sind 6 Euro ok für Sie ..statt 12 euro ? “ Klar …ist es das ……… hihi ….es hingen ja noch 4 saubere da .Ich das Teil gekauft ……daheim gewaschen ..Fleck war weg und ich ??? ….Stolz wie Harry …nicht wegen den 6 Euro ,sondern wegen meinem Mut und wegen der so lockeren Reaktion die darauf kam.Das sind Kleinigkeiten im tagtäglichen Leben aber sie bringen mich persönlich sehr viel weiter.
    probiers einfach mal .
    Bin gespannt was du uns zu berichten hast wenn du wieder daheim bist
    LG Conny

    Julia
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 7429

    Schnellkurs, damit Doris nachher schon mit smily von ihrem Erfolg beim Doc berichten kann :):

    Bettina Frank – Moderatorin vor 2 Jahre, 7 Monaten:
    Ich hoffe, dass wir noch richtige Smilies hier bekommen. Bis dahin kann man sich damit behelfen:

    😀 = : + D, 🙂 = : + ), 😉 = ; + ), 🙁 = : + (

    Das “+” habe ich nur dazugeschrieben, da sonst auch in der Erklärung der Smilie erscheint. Also eingeben ohne +Zeichen.

    Anonym
    Beitragsanzahl: 1354

    Ihr seid hier alle so süß. Danke für den Schnellkurs liebe Julia 😉 Ich bin gespannt, ob ich es wirklich schaffe meine Meinung durchzuboxen. Sitze schon im Zug auf dem Weg dahin. Autofahren kann ich in meinem jetzigen Zustand ja leider nicht.
    LG

    Julia
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 7429

    Denk nicht an Boxenmüssen, sag es ganz freundlich, als leichte Bitte. Aber schon mit Nachdruck. Es geht um dich, um sonst niemand.
    LG, Julia

    Anonym
    Beitragsanzahl: 1354

    Liebe Julia! Danke, danke ich werde es beherzigen. Wird schon werden.
    Ich Berichte dann nachher.
    Doris

    Bettina Frank – Admin
    Keymaster
    Beitragsanzahl: 27813

    Ich schicken auch noch schnell viel Kraft hinterher, wahrscheinlich sitzt Du jetzt gerade im Wartezimmer. Alles Gute! 🙂

    Bettina Frank – Admin
    Keymaster
    Beitragsanzahl: 27813

    Super Conny! Genau so macht man das und kann das auch Üben nennen. Ganz genau so ist es nämlich – nichts wird einem hinterher getragen oder spontan angeboten! Man muss es freundlich aber nachhaltig fordern!

    Julia hat schon die Einfach-Smilies eingestellt. Links in der Seite ist das ganze Smilie-Forum eingestellt mit all den Smilie-Links. 😉

    Liebe Grüße
    Bettina

    Anonym
    Beitragsanzahl: 1354

    Hallo Ihr Lieben Alle!
    Vielen , vielen Dank an Euch
    Ich kann aufhörenmit dem ausschleichen 🙂
    Habe mich auch getraut zu sagen, dass ich nach Kiel möchte. Kein Problem sagt er 🙂 Allerdings muss ich am 25.09. Noch mal zu ihm. Er möchte sehen, ob es evtl. jetzt mit der alten Medikation so noch mal geht. Falls nicht… dann ab nach Kiel.
    Meine Güte, bin ich stolz auf mich. Hetzte sitze ich hier in Hannover drsußen in einem Café, trinke einen Latte Macchiato, genieße die Sonne soweit es der Schmerz zulässt und muss echt weinen …..

    Bettina Frank – Admin
    Keymaster
    Beitragsanzahl: 27813

    Ja, so geht das, liebe Dusty! 😀 Ich freu mich grad total mit Dir und trinke jetzt mit Dir zusammen auch einen Latte Macchiato.

    Anonym
    Beitragsanzahl: 1354

    Das ist ja fein. Auf unser aller Wohl 🙂

    Ulrike
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 3392

    Wie schoen! Kann mir gerade so richtig gut vorstellen, wie Du Dich fuehlst!Das war ein grosser Schritt!Glueckwunsch!

    Weiterhin alles Gute!

    Liebe Gruesse Ulrike

    Anonym
    Beitragsanzahl: 1354

    Danke, liebe Ulrike. Ja, das war es für mich wirklich. Aber hier wird man ja so liebevoll und toll unterstützt.
    Sitze jetzt schon wieder im Zug und bin auf der Heimfahrt.
    Einen schönen Tag Dir noch.
    LG
    Doris

Ansicht von 30 Beiträgen - 31 bis 60 (von insgesamt 662)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.