Topiramat – wann wirkt es? 😉 nehme es nun schon 2 Mtd.

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • Maus1975
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 1

    Hallo zusammen,

    Nehme nun schon bald 2 Mtd. Topiramat, (Vaproat ab 1500 mg zuvor hat mir sehr gut geholfen, hatte leider immer Hungergefühl und fast 10 Kg zugenommen und Haarausfall, daher wieder abgesetzt).

    Begann mit 25 mg Topiramat – inzwischen bin ich bei 100 mg. 50 mg/morgens- 50mg/abends.
    Plus Amytriptylin 50 mg abends. Leider habe ich im Moment sehr häufig Kopfsz. welche ich mit Zomig Spray aber sehr gut wegbringe. Nun meine Frage, muss ich noch warten, bis die Wirkung einsetzt? Ist die Dosis zu tief? BD bei mir ist eher tief? 100/60 mmHg. Was wäre alternative, falls Topiramat nicht wirkt? Soll ich nach 3-4 Mtd. langsam ausklingen, falls es noch nicht besser wird? Mein Hausarzt hat mit Topiramat verschrieben…ansonsten wechsle ich evt doch wieder zum Valproat, lieber ein bisschen runder, dafür keine Kopfsz…

    Bettina Frank – Admin
    Keymaster
    Beitragsanzahl: 28228

    Hallo Maus, herzlich willkommen im Headbook. 🙂

    Man gibt einer Prophylaxe in aller Regel drei Monate Zeit, bevor man die Wirkung beurteilt. Habe also noch einen Monat Geduld, wenn die Verträglichkeit gut ist. Sonst gibt es noch eine große Anzahl an Prophylaxen. Du scheinst bisher nur Antiepileptika probiert zu haben, da ist noch viel Luft nach oben.

    Liebe Grüße
    Bettina

    Mika
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 16

    Hallo Maus,

    Ich nehme auch erst seit 7-8 Wochen Topi und bei 100 mg hatte ich jeden Tag Kopfschmerzen. Ich bin dann wieder runter auf 75 mg (25 morgens/ 50 abends) seit dem geht es mir gut. Vielleicht probierst du es noch mal in diese Richtung?
    Viel Erfolg!
    Liebe Grüße
    Mika

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.