Vorstellung Lily – neue Migräneart?

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Beiträge
  • Lily
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 3

    Hallo zusammen,

    ich bin beim frühmorgendlichen – eigentlich verbotenen;-)- googeln auf diese Seite gestoßen.

    Ich habe eine recht harmlose Migräneform, nicht sehr häufig/unregelmäßig und mit einer 600er Ibu plus Ruhe/Dunkel gut zu behandeln. Spannungskopfschmerz im üblichen, anspannungsbedingtem Maße, dazu hormonbedingt während der Periode gern mal häufiger.

    Heute Nacht habe ich aber eine (so glaube ich) andere Form bemerkt; ich stehe kurz vor der Periode, Verspannung ist leider fast durchgehend da. Jedenfalls war es einseitig/Oberkopf-Richtung Stirn/Scheitelregion, kurzes Schmerz-„aufflackern“ (1-2 Sekunden) und wieder weg. Ich hatte das Gefühl dadurch wach zu werden und beim Rutsch in den Leichtschlaf verschwand er wie gesagt nach 1-2 Sek wieder. Jetzt im Wachzustand spüre ich ihn gar nicht, lediglich einen sehr dezenten/latenten/angespannten an div. Stellen.
    Als ich eben nach längerer Wachphase wieder in die Einschlafphase gerutscht bin, trat er jedoch direkt wieder auf, dieses Mal bin ich etwas erschrocken und direkt hell wach gewesen;-)….und er sofort verschwunden.

    Für einen hypnotic headache bin ich eigentlich zu jung (38)?, dazu müsste er schon häufiger da gewesen sein (vlt, und ich erinnere mich nicht?), letztes MRT vor 2 Jahren war ok (bis auf eine kleine, wohl angeborene Wasserzyste), EEG ebenfalls vor 2 Jahren auch oB.

    Ist solch eine Symptomatik bekannt?

    Gruß,
    Lily

    Sina 09
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 45

    Hallo Lily,

    willkommen hier im Headbook.

    Mir ging es vor einiger Zeit ähnlich, ich hatte immer wieder, oft mehrmals am Tag und auch nachts plötzliche, nur einige Sekunden dauernde sehr starke Schmerzen im Oberkopf. Teilweise konnte ich die Schmerzen mit Bewegung des Kopfes aufhalten oder beenden. Nachdem das mehrere Wochen so ging bin ich zum Neurologen, der dann eine Occipitalneuralgie festgestellt hat. Dabei ist scheinbar ein Nerv gereizt, der dann bei bestimmten Bewegungen den Schmerz einschießen lässt. Er hat mir Wärme im Nacken und leichte Entspannungsübungen geraten. Ob’s was geholfen hat weiss ich nicht, aber nach ca. 3 Monaten war es dann plötzlich weg.

    Vielleicht ist es bei Dir nur zufällig immer nachts, weil du den Kopf da in einer anderen Stellung hast? Lass Dir doch mal einen Termin beim Arzt geben, nur der kann das sicher abklären.

    Viele Grüße

    Sina

    Lily
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 3

    Danke für Deine Antwort:-)

    Heute früh konnte ich nochmal etwas schlafen ohne das sie zurück kamen, jetzt war etwa 8-9h Ruhe und gerade beim lesen kam er wieder- wie eine Welle, Anfang-Höhepunkt-Ausläufer, für etwa 2-3 Sekunden.

    Ein „neuer“ Kopfschmerz verunsichert mich erst einmal- wenn auch sonst keine Symptome dazu kommen.

    Aber du hast Recht, ich werde sehen das ich einen Termin beim Neurologen bekomme um sicher zu gehen.

    LG!

    Lily
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 3

    Ich hatte nachmittags nach 8-9h und nach noch einmal 1,5h nochmal 2 „Besuche“, wieder nur ~3 Sekunden, wellenartiger Aufbau (leichter Anfang – hohe Mitte – Ausschleichen) und Schmerz eher dumpf/brennend, Stirnoberseite bis Oberkopf rechtsseitig.
    Sonstige Symptome hab ich keine – außer vlt der Unsicherheits-Symptome was es ist/woher es kommt.
    Die Frage ist ob ich direkt in die offene Neurosprechstunde sollte oder einen normal Termin holen soll….?

    LG

    Bettina Frank – Admin
    Keymaster
    Beitragsanzahl: 28648

    Willkommen im Form, liebe Lily. 🙂

    Migräne ist wandelbar, sie verändert sich immer wieder mal. Es kann aber durchaus auch mal eine andere Kopfschmerzform hinzukommen.

    Zum Hypnic Kopfschmerz passt das nicht, aber Du könntest mal nach dem Eispickelkopfschmerz googeln. Eine harmlose Kopfschmerzform, die nur ganz kurz auftritt, nicht behandelt werden muss und auch harmlos ist.

    Mach mal einen normalen Termin aus beim Neurologen, damit Du beruhigt bist. 🙂

    Liebe Grüße
    Bettina

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.