Almogran Kostenerstattung?

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Autor
    Beiträge
  • soulsurfer
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 146

    Hallo ihr Lieben,

    Ich habe letzte Woche das frei verkäufliche Almogran ausprobiert und festgestellt, dass ich damit besser als mit Naratriptan zurechtkomme.

    Nun war ich bei meinem Arzt und hatte ihn um die Verschreibung einer größeren Packung gebeten. Da muss ich aber um die 70 Euro zuzahlen. Das wusste ich nicht und ist auch keine Option.

    Ich wollte mal fragen,ob es Mitglieder unter euch gibt, die zum Beispiel die Kosten von ihrer Krankenkasse rückerstattet bekommen. Oder ob es noch alternative Möglichkeiten der Finanzierung gibt.

    Ich habe auch schon Sumatriptan und Zolmitriptan ausprobiert und bin damit nicht zurecht gekommen. Das Almogran dagegen war toll,deswegen wäre es mir wichtig, dieses Medikament bekommen zu können.

    Liebe Grüße

    soulsurfer

    Tanni
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 2055

    Liebe Soulsurfer,

    ich kenne mich mit dem Thema Zuzahlungen nicht besonders gut aus und weiß auch nicht, wie die Rechtslage bei Medikamenten ist, die sowohl frei verkäuflich als auch in größeren Einheiten verschreibungspflichtig sind…

    Aber ich habe gesehen, dass man Almogran online von Heumann im 2er Pack für 1,99€ bestellen kann. Wäre das eine Option? Sind zwar immer noch 20 € für 10 Tabletten, aber ich schätze mal, dass die 70€ nicht für den 100er Pack angesetzt waren 😉

    Liebe Grüße, Tanni

    Indie
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 153

    Hallo soulsurfer,

    die Kassen legen einen sogenannten Festbetrag für Medikamente fest. Kostet ein Präparat mehr, bleibt der Patient auf der Preisdifferenz sitzen. Das trifft auf Almo, Ele und Frovartriptan zu.
    Tatsächlich ist es deutlich günstiger sich in einer Onlineapotheke mehrere 2er Packs vom Almotriptan zu kaufen, als ein Rezept einzulösen. Hierbei muss man aber auch gucken, die Onlineapotheken haben maximale Abgabemengen, meistens zwischen 3 und 5 Paketen. Sollte das Almotriptan mal nicht lieferbar sein (war im Januar/ Februar mal der Fall) kannst du auch auf Dolortriptan zurückgreifen. Das ist etwas teurer, aber das gleiche drin.

    soulsurfer
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 146

    Hallo ihr beiden,

    Danke für eure schnellen und hilfreichen Tipps. Habe nun 10 Tabletten, also 5 Packungen (das war die maximal mögliche Bestellmenge) für insgesamt 14,70 Euro inklusive Versand bestellt. Das ist ein super Preis und für mich auch finanziell machbar.

    Die 70 Euro Zuzahlung wären für eine 14er Packung gewesen.?

    Dann hoffe ich mal, dass die Lieferung schnell ankommt. Solange behelfe ich mich mal noch mit Nara.

    Danke nochmal ?

    Liebe Grüße

    soulsurfer

    Indie
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 153

    Frag nicht nach der Logik dahinter ???

    soulsurfer
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 146

    Ich habe momentan so viel Ärger mit meiner Krankenkasse, dass ich eh schon mehrmals vom Glauben abgefallen bin ?

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.