Der richtige Umgang mit Triptanen und Schmerzmedikamenten

Ansicht von 8 Beiträgen - 121 bis 128 (von insgesamt 128)
  • Autor
    Beiträge
  • sternchen
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 4576

    Hallo Reinhard,

    sei herzlich willkommen hier bei uns im Headbook.

    Medikamente sollten immer gegen Wärme, Kälte, Licht und Feuchtigkeit geschützt sein. Da gibt es besonders empfindliche Formen, wie z.B. Insulin (hier gelten besondere Vorschriften) und auch nicht ganz so empfindliche Mittel. Wärme, Kälte, Licht und Feuchtigkeit können die Medikamente verändern, und ihre Wirksamkeit herabsetzten bzw. ganz verlieren.

    Wie es nun genau bei deinen Triptanen ist, kann natürlich niemand wissen. Aber das Handschuhfach im Auto, ist zumindest im Sommer ein wirklich ungeeigneter Ort. Man spricht von Themperaturen von 18-20 Grad die der Lagerungsort nicht überschreiten sollte. Da gebe ich zu, bin auch ich nicht richtig aufgestellt. Im Auto wissen wir aber, dass sich die Themperaturen oft unglaublich aufheizen können und somit ein Verfall der Triptane möglich ist.

    Meines Wissen´s gibt es in Italien und auch in Österreich Formigran ohne Rezept zu kaufen.

    Übrigens, hast du dir gut überlegt, dich hier im Forum mit vollständigem Namen anzumelden? Headbook ist ein weltweit gelesenes Forum. Jeder kann hier lesen und sich Informationen holen. Vielleicht überlegst du dir einen Nicknamen zuzulegen.

    Egal wann du nach Österreich oder Italen fährst, 🙂 ich wünsche dir eine schöne Zeit.

    Alles Liebe
    Sternchen

    Bettina Frank – Admin
    Keymaster
    Beitragsanzahl: 27897

    Hallo Reinhard und willkommen bei uns. 🙂

    Ich bin beruflich und privat viel mit dem Auto unterwegs und hab festgestellt, daß meine Rizatriptan Schmelztabletten sommerliche Hitze nicht gut vertragen.

    Ganz einfach, wechsle zu den normalen Tabletten, die den Schmelztabletten gegenüber sowieso im Vorteil sind. Schmelztabletten sollten wie die normalen Tabletten auch mit Wasser geschluckt werden, da sie nicht über die Mundschleimhaut wirken. Einziger Vorteil ist, dass man sie auch unterwegs, wenn kein Wasser zur Hand ist, einnehmen kann. Schmelztabletten sind weit empfindlicher gegenüber Hitze, daher würde ich sie an Deiner Stelle nur dann nutzen, wenn Du unterwegs bist und sie auch gut kühlen kannst. Wobei man ja meist Wasser mit dabei hat, so dass auch dieser eine Vorteil fast wegfällt.

    Meines Wissens sind Triptane in Österreich nicht rezeptfrei erhältlich. Wie es in Italien aussieht, weiß ich nicht. Aber dazu meldet sich sicher noch jemand.

    Liebe Grüße
    Bettina

    Reinhard
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 3

    Hallo,

    vielen Dank für die Tips. Ich kenn das Headbook schon länger, aber jetzt hab ich mich endlich angemeldet. Auch die Schmerzklinik Kiel und Prof. Göbel mit seinen Büchern schätze ich sehr.
    Ich hab seit 6 Jahren Migräne (vorher Gottseidank nicht), bin 43 und versuche damit zu leben. Ich hab vor 3 Jahren eine multimediale Schmerztherapie gemacht, die hat mir sehr geholfen, aber manchmal, so 6-8 mal im Monat brauche ich ein Triptan. Ich werd mir dann mal die normalen, nicht Schmelztabletten, verschreiben lassen, Wasser hab ich immer irgendwo. Ich esse auch immer gerne was (wenn’s auch nur 2-3 Bissen Brot sind) zum Triptan, mit Übelkeit hab ich Gottseidank selten zu kämpfen. Dann bilde ich mir ein, wirkt es schneller (wäre ja auch irgendwie erklärbar, denke ich). Auch eine Cola hat bei mir den Effekt, aber muss halt von der Uhrzeit her passen.
    Wäre schön, wenn noch jeman mit Auslandserfahrung bzgl. Triptane berichten würde.

    Viele Grüße

    Reinhard

    sternchen
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 4576

    ooooh, ich hatte es im Internet gelesen, dass eine Österreichische Apotheke Formigran ohne Rezept verkauft.

    Ich pers. minimiere das Risiko und habe IMMER Triptane dabei. 🙂 🙂 🙂

    Alles Gute
    Sternchen

    Bettina Frank – Admin
    Keymaster
    Beitragsanzahl: 27897

    Hallo Reinhard,

    Ich esse auch immer gerne was (wenn’s auch nur 2-3 Bissen Brot sind) zum Triptan, mit Übelkeit hab ich Gottseidank selten zu kämpfen. Dann bilde ich mir ein, wirkt es schneller (wäre ja auch irgendwie erklärbar, denke ich). Auch eine Cola hat bei mir den Effekt, aber muss halt von der Uhrzeit her passen.

    Ja, das macht Sinn, da durch eine kleine Mahlzeit die Magen-/Darmmotilität mit angeregt wird. Dadurch wird das Triptan schneller an den Wirkort im Dünndarm transportiert. Eine große Mahlzeit kann sich gegenteilig auswirken, da die Verdauung dann ja einiges zu tun hat. 😉 Cola dann und wann mal kann das Energiedefizit im Gehirn schnell ausgleichen. Kaffee übrigens auch.

    Liebes Sternchen, das kann gut sein, nur ich selbst habe grad nicht die Info dazu. In England ja, in Österreich dachte ich, nicht. Ist aber irgendwie nicht zu googeln, daher warten wir mal auf Infos von anderen.

    Liebe Grüße
    Bettina

    Reinhard
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 3

    Hallo Bettina und Sternchen,

    Danke für die Antworten. Ich nehm auf Reisen natürlich auch immer Medikamente mit (ist eh immer ne halbe Apotheke…), aber im Notfall, wenn ich was verlier oder was kaputt geht, würde ich gerne wissen, wie ich mich mit Triptanen versorgen kann. Zum Arzt gehen und mir ein Triptan verschreiben lassen kann ich natürlich auch im Ausland, aber im Notfall dauert das halt. Hilft mir ein deutsches Rezept im Ausland?

    Liebe Grüße

    Reinhard

    Rosinante
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 360

    Lieber Reinhard,
    ich nehme so viele Medikamente mit, damit könnte ich noch andere
    Menschen mit versorgen, und bin so auf der sicheren Seite.

    Ich denke, die meisten von uns hier haben sich einen Vorrat angelegt.
    Ich nehme inzwischen auch immer Cortison mit, hab ich im Urlaub aber nicht gebraucht,
    Bevor ich im Ausland eine Apotheke suchen muss, die aber am Wochenende geschlossen hat….
    hab ich immer alles dabei und bin so entspannt im Urlaub.
    Liebe Grüße
    Rosinante

    Bettina Frank – Admin
    Keymaster
    Beitragsanzahl: 27897

    Hallo Reinhard,

    ich passe auch auf, dass mir die Medikamente nie ausgehen. 😉

    Ein deutsches Privatrezept kann auch im Ausland eingelöst werden. Decke Dich aber lieber ordentlich ein, dann kommt kein Stress auf.

    Liebe Grüße
    Bettina

Ansicht von 8 Beiträgen - 121 bis 128 (von insgesamt 128)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.