Erfahrungen mit Sirdalud (Tizanidin)

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • Tomi
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 70

    Hallo,

    ich habe lange gelegentlich Katadolon gegen SK genommen, ohne Probleme und mit sehr guter Wirkung !
    Die Müdigkeit und das Tiefentspannungsgefühl hat mich nie gestört.

    Weil es das nicht mehr gibt, hat mir mein Arzt als Versuch Tizanidin 2mg verschrieben.
    Wer hat Erfahrung mit dem Medi, wirkt es ähnlich, welche Nebenwirkungen kann man erwarten ?

    Die NW auf dem Beipackzettel klingen ja teils schauderhaft ( z.B. Halluzinationen), deshalb habe ich noch nicht gewagt es zu nehmen.

    Ich soll b.B. mit 3 mal 2mg anfangen.

    LG
    Tomi

    Bettina Frank – Admin
    Keymaster
    Beitragsanzahl: 27919

    Hallo Tomi,

    Tizanidin ist in aller Regel besser verträglich, auch musst Du voraussichtlich nicht mit langfristigen Schäden rechnen, wie das beim Katadolon eher der Fall sein könnte. Versuche es einfach mal und mache Deine eigenen Erfahrungen. Passt es nicht für Dich, setze wieder ab. Die Wirkung beschreiben viele als gut.

    Liebe Grüße
    Bettina

    Tomi
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 70

    Moin Bettina,

    danke dafür !

    Ja, ich muß es wohl einfach mal probieren, ich werde mit nur 1mg anfangen und bei Verträglichkeit steigern.

    LG
    Tomi

    Tomi
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 70

    Moin,

    also Tizanidin 2mg nüchtern eingenommen, dämpft mich schon !
    Dazu eine Art „Schwäche“, die wohl als (gewünschte) Muskelentspannung zu werten ist.
    Mundtrockenheit war noch sehr deutlich.

    Mehr als 2mg könnte ich als Einzeldosis nicht nehmen, sonst bin ich arbeitsunfähig.

    Werde 2 bis 3 mal 2mg nehmen, mal sehen, wie es mit dem SK wird.

    Gruß
    Tomi

    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Jahr von  Tomi.
Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.