Plietsch – Spannungskopfschmerz, was hilft dagegen?

Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
  • Autor
    Beiträge
  • Bettina Frank – Admin
    Keymaster
    Beitragsanzahl: 28446

    Was hilft gegen Spannungskopfschmerz?

    Prof. Göbel klärt auf zum Spannungskopfschmerz im NDR in der Sendung „plietsch“.

    Julia
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 7666

    Niemand erklärt die Zusammenhänge so gut und verständlich wie Prof. Göbel 😀 !

    Bettina Frank – Admin
    Keymaster
    Beitragsanzahl: 28446

    Da kann ich Dir nicht widersprechen. 🙂

    Sonne
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 24

    Die Sendung war echt total interessant…
    Es ist wichtig, dass die Öffentlichkeit besser über Schmerzen aufgeklärt wird.“Unsere“ Schmerzen stoßen dadurch auf mehr Verständnis.

    Tanni
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 2061

    Die Sendung ist in der Mediathek leider nicht mehr vorhanden… Aber für alle Interessierten gibt es das Video auf Youtube:

    https://www.youtube.com/watch?v=SC2HrLx5mHU

    Die ursprünglich verlinkte Sequenz war nur ein Ausschnitt aus dem gesamten Beitrag (ich glaube in etwa bis Minute 10…)

    Liebe Grüße, Tanni

    muc1974
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 154

    Liebe Tanni vielen Dank für die Info

    ich kannte den Bericht bisher nicht und hab schon wieder einige interessante Informationen sammeln können….
    Für mich ganz wichtig zu hören……das es ein Weg aus dem chronischen Schmerz gibt….

    Nur kurz….ich war vor knappen vier Jahren in Reha….körperlich, psychisch und mit chronischen Spannungskopfschmerz + Migräne total am Ende…..
    ich kam in die Gruppe Schmerzbewältigung…ging zwei mal 2 Stunden…..rausgegangen bin ich deprimiert, frustriert und mit noch mehr Angst…..
    Der Eingangsspruch der netten Ärztin…..sie haben chronische Schmerzen? Dann kann ich ihnen gleich sagen….damit müssen sie in Zukunft leben!

    Den Rest hab ich dann nicht mehr so wirklich mitbekommen……denn dieser Satz schwebt noch heute wie ein Schwert über mir…..

    Ganz liebe grüsse Tanja

    Tanni
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 2061

    Liebe Tanja,

    ich bin gerade etwas schockiert darüber, was die Ärztin da mitgeteilt hat und es tut mir leid, dass dich dies schon so lange verfolgt!

    Man muss sich durchaus im Klaren sein, dass Migräne eine neurologische Erkrankung ist, die immer ein Teil des Lebens sein wird. Wer dies akzeptieren kann, hat schon viel gewonnen.

    Aber das bedeutet noch lange nicht, dass man chronische Schmerzen – vor allem tägliche Schmerzen – hinnehmen muss!

    Es gibt viele Möglichkeiten und Wege! Diese Wege sind oftmals nicht leicht – sie erfordern viel eigenen Einsatz, fordern Veränderungen, manchmal auch welche, die man eigentlich nicht möchte – sie brauchen Zeit und Geduld – es kann immer Rückschläge geben – er kann erforderlich sein, dass man seinen Kurs mehrfach ändern muss – aber es IST möglich!

    Ich wünsche dir sehr, dass du bei deinem baldigen Termin im Schmerzzentrum endlich die Hilfe bekommst, die du brauchst, um deinen Weg aus dem chronischen Schmerz zu finden!

    Liebe Grüße, Tanni

    Bettina Frank – Admin
    Keymaster
    Beitragsanzahl: 28446

    Liebe Tanni,

    danke für das Einstellen des interessanten Videos. Ich hatte es damals gesehen, als es im Fernsehen lief. Aber gut, dass es jetzt nochmals „aufgewärmt“ wird. 🙂

    Deinen Ausführungen schließe ich mich an!

    Liebe Grüße
    Bettina

Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.