Spannungskopfschmerzen und Pille

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Beiträge
  • Katharina
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 3

    Hallo!
    Nach einem Aufenthalt in der Schmerzklinik Ende Juli/ Anfang August 2010 bin ich heute (endlich!) zum ersten Mal auf dieser Forums-Seite unterwegs und hoffe, ich bin an der richtigen Stelle gelandet.
    Aber erstmal ein ganz großes Kompliment an die Macher und die Aktiven in diesem Forum! Es ist toll, dass es einen so intensiven Austausch gibt, und ich bin froh, meine Fragen nicht bis zum 3-monatlichen Arztbesuch aufheben zu müssen…(und vielleicht auch eine größere Bandbreite an Antworten zu bekommen).
    Auf Anhieb habe ich im Forum nichts zum Thema Pille und Spannungskopfschmerzen finden können, auch nicht sonst im Internet, da ging immer nur um Migräne. Kann mir jemand berichten, ob sich irgendwelche Pillen besser eignen als andere? Gilt, wie bei Migränepatientinnnen auch, dass Minipillen besser verträglich sein könnten? Wenn ja, hat sich irgendeine besonders bewährt?
    Bisher scheint es mir in Sachen Kopfschmerzen keinen Unterscheid gemacht zu haben, ob ich keine Pille nehme oder irgendeine, und egal welche ich bisher ausprobiert habe (da war aber nie eine Minipille dabei), hat sich auch nichts getan.
    Freue mich über eure Erfahrungen!
    Viele Grüße
    Katharina

    Bettina Frank – Admin
    Keymaster
    Beitragsanzahl: 28648

    Liebe Katharina,

    schön, dass Du bei uns gelandet bist und danke für die netten Worte. 🙂

    Über die Cerazette wurde schon oft in Zusammenhang mit Migräne diskutiert, nicht aber bezüglich Spannungskopfschmerzen. Prof. Göbel hatte hier aber mal sehr ausführlich zum Thema Pille und Migräne informiert. Vielleicht hilft Dir das ein wenig weiter, sonst hoffe ich für Dich, dass sich noch Anwenderinnen melden und von ihren Erfahrungen berichten.

    Liebe Grüße
    Bettina

    Sanni
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 316

    Liebe Katharina

    Willkommen erst einmal 🙂

    Ich nehme eine Minipille die Cerazette und habe auch Spannungskopfschmerzen. Die hatte ich auch mit anderen Pillen .
    Liebe Grüße sanni

    Katharina
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 3

    Liebe Bettina, liebe Sanni,

    danke für den Artikel von Prof. Göbel. Tja, sieht nicht aus, als würde ein Pillenwechsel so richtig ‚was bringen 🙁 Naja, dann kann ich immerhin wieder auf eine günstigere umsteigen. Freue mich aber sehr, wenn sich doch noch jemand mit Erfahrungen zu dem Thema meldet!
    Liebe Grüße
    Katharina

    Jenny
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 9

    Auch wenn das Thema schon alt ist: Ich nehme aktuell auch Cerazette mit meinem Spannungskopfschmerz. Es bringt bei mir genau so wenig wie Belara, Quleira (oder wie auch immer die geschreiben wird), Novial oder auch ganz ohne Pille.

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.