Was ist Spannungskopfschmerz?

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 15)
  • Autor
    Beiträge
  • minifiets
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 321

    Da ich mich gerade eh nicht auf den Unikram konzentrieren kann, hier eine Frage die sich mir noch stellt. Ich weis jetzt viel über Migräne, die Theorie der neuronalen Entzündung usw. Vor allem aber auch, dass der verspannte Nacken nicht Grund für, sondern Folge von Migräne ist.

    Nun habe ich aber noch immer nicht ganz geschnallt wo, abgesehen von den Begleiterscheinungen wie zB. Erbrechen, der einseitigen Lokalisation, der Reaktion auf Anstregung usw. der Unterschied zum Spannundskopfschmerz ist. Wie entsteht der denn nun und vor allem warum?

    minifiets
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 321

    Also bevor ich mir hier in Sachen große Töne spucken, was Google angeht, ein Eigentor schieße: ich meine was dabei im Kopf passiert im Unterschied zur Migräne. Ich habe nämlich das Gefühl, dass durch die Dosisreduktion vom Venlafaxin der SpannungsKS zurückgekommen ist und der Neurologe (Mann von meiner Neurologin) meinte daraufhin: „Das kann ich mir gut vorstellen…“

    Gonzo16
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 341

    Die genaue Ursache der Kopfschmerzen vom Spannungstyp (Spannungskopfschmerzen) ist nicht geklärt.

    Die Hauptrolle beim Spannungskopfschmerz spielt die Muskulatur. Unsere Muskulatur kann akut (zum Beispiel durch einen Auffahrunfall) oder chronisch (zum Beispiel durch falsche Haltung oder Funktionsstörungen im Kausystem) geschädigt werden. Durch diese Schädigung der Muskulatur entstehen so genannte myofasciale Triggerpunkte, welche unserer Großhirnrinde über langsame und ungenau informierende „C-Nervenfasern“ mitteilen, dass ein Schmerzproblem besteht. Anders als zum Beispiel bei einem Messerschnitt in den Finger ist unser Gehirn bei einem muskulären Problem nicht in der Lage, den genauen Ort und die Art des Problems zu erkennen. Myofasciale Triggerpunkte in der Muskulatur lösen so genannte „übertragene Schmerzen“ in Körperpartien aus, die vom verursachenden Triggerpunkt zum Teil weit entfernt sein können.

    Und zum Thema google:
    Hier bekommst Du nicht nur die Regel, sondern auch Ausnahmen und die Realität, Erfahrungen geschildert.
    z.B. wird oft angegeben, dass Spannungskopfschmerzen leicht bis mittelstark sind. Ich bin mir sehr sicher, dass sie auch sehr stark sein können.
    Oder wird angegeben, dass chronische Spannungskopfschmerzen meist so ab dem 40. Lebensjahr auftreten. *lol* Dann wäre ich jetzt schon Rentner. 😀

    Sanni
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 316

    Hallo

    ich bin mir auch sicher das Spannungskopfschmerzen sehr stark sein können und denke auch immer ich wüdrde gerne leichte bis mittelstarke haben 😉 und ich habe sie auch schon seit ich ….mal überlegen…..Ende 20 war.
    Jetzt bin ich fast Ende 40 😉
    Liebe Grüße Sanni die gerade heftig geplagt ist mit starken Spannungskopfchmserzen

    Gonzo16
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 341

    Hallo Sanni,

    ui, da haben wir ja richtig viel gemeinsam. ;-))
    Wobei ich jetzt ehrlich gesagt lieber meine Vorliebe für Schokolade oder Marmorkuchen als meine starken Spannungskopfschmerzen mit Dir teilen würde. 😀
    „Sammelst“ Du auch diverse Körnerkissen, Nackenhörnchen, Wärmkissen und Wärmflaschen?
    Liebe Grüße und gute Besserung,
    gonzo

    Hartmut Göbel
    Keymaster
    Beitragsanzahl: 460

    Die genauen diagnostischen Kriterien für den Kopfschmerz vom Spannungstyp findet man hier:

    Die Ursachen des Kopfschmerzes vom Spannungstyp können unterschiedlich sein, oft kommen mehrere Faktoren zusammen.
    Mehr als ein Drittel aller Deutschen leidet gelegentlich oder ständig an Kopfschmerzen vom Spannungstyp. Er ist somit der bei Frauen und Männern am weitesten verbreitete Kopfschmerz. Der Kopfschmerz vom Spannungstyp entsteht durch eine Überlastung der körpereigenen Schmerzabwehr. Das Gehirn reguliert selbständig, wie viele Schmerzinformationen eingelassen und wie viele davon bewusst erlebt werden.
    Solche Steuerungsvorgänge gibt es prinzipiell bei allen Sinnesorganen. Besonders deutlich wird dies beim Sehen: Das Gehirn reguliert über die Pupillenweite sehr exakt, wie viel Licht in das Auge eintreten darf. Den Lichtfilter Pupille können wir dabei direkt beobachten. Die Pupillenweite kann nicht nur durch das Licht selbst verändert werden, auch Gefühle (z.B. Angst macht sie weit) und biochemische Stoffe (z.B. Opioide verengen sie) können sie verändern.
    Ganz ähnlich funktionieren die Schmerzfilter unseres Körpers, die wir nur nicht sehen können. Sie sind im Hirnstamm lokalisiert und steuern, wie umfangreich Schmerzreize in das Gehirn und schließlich in das Bewusstsein eintreten. Viele Untersuchungen weisen darauf hin, dass bei Kopfschmerzen vom Spannungstyp diese Steuerungsvorgänge gestört sind. Faktoren für die Entstehung des Schmerzes gibt es viele: Stress, Angst und Depressionen, Mangel an Schlaf oder Ruhepausen, ungünstige Arbeitsplatzbedingungen, Funktionsstörung des Kauapparates, muskulärer Stress u.a. Meist wirken viele Faktoren gleichzeitig zusammen.

    minifiets
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 321

    Vielen Dank für diese Antwort 🙂

    Sanni
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 316

    Guten Morgen Gonzo

    Danke erstmal !!

    Ich bin dabei 🙂 Kuchen und Schoki immer gerne Gesehen udn geschmeckt 🙂

    Ja ich bin auch eine fleissige Sammlerin….mal hilft das eine …mal das andere…mal garnix 🙁

    Im Moment garnix. Hat sich echt hartnäckig festgestzt.

    Nu es wird schon wieder…Liebe Grüße sanni

    Sanni
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 316

    Lieber Herr Prof. Göbel

    Danke für Ihre Information!!

    Ich kann nur bestätigen das es einige der o.a Faktoren bei mir gibt. Ich versuche auch daran zu arbeiten.

    Viele Grüße sanni

    Gonzo16
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 341

    Hallo Sanni,

    die ganzen Kissen helfen bei mir auch nicht, aber die Wärme tut mir gut. Das dient alleine dem Wohlfühlen und Entspannen. Zumal ich eh dauernd friere. Das ist eh ein seltsames Phänomen: Ich friere fast immer. Nur, wenn die Kopfschmerzen ganz superextrem sind, ist mir warm und ich brauche ganz viel frische und kältere Luft. Geht es Dir auch so?

    Heute hab ich wieder ein Kinesio Tape bekommen, bin gespannt. 🙂

    Ich wünsche Dir ein wunderschönes und möglichst schmerzfreies Wochenende!
    gonzo

    Sanni
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 316

    Hallo Gonzo

    Ist bei mir auch so. Ich friere auch oft aber oft ist dabei der Kopf heiss. Dann tut mir Kühle auch gut. Überhaupt mag ich es lieber kühler vom Kopf her. Jetzt im Winter sitze ich warm eingepackt hier aber dafür Heizung aus und mein Kopf fühlt sich wohler so. Komme ich aber in “ normale “ Räume kommt es mir vor wie in der Sauna. Der Sommer ist für mich schlimm immer. Alles früh erledigen bevor die Hitze kommt. Wenn es länger heiss bleibt und die Wohnung sich nicht mehr abkühlt fürhle ich mich sehr sehr unwohl.
    Frische Luft brauche ich auch 🙂

    Viel Erfolg für dein Taping !!

    Gestern ging es schon besser wieder und heute geht es so einigermassen. Was will man mehr 🙂

    Dir auch ein schönes WE und hoffentlich auch für dich und für alle anderen Schmerzarm- oder gar frei !!

    Liebe Grüße sanni

    Anonym
    Inaktiv
    Beitragsanzahl: 44

    Hallo!
    Ich wollte mal fragen,wie macht sich Spannungskopfschmerz bemerkbar?Hat man dann am gesamten Kopf Schmerzen oder nur an einer Seite?Oder im Gesicht?Ich habe immer in der rechten Gesichtshälfte Schmerzen,aber nicht direkt am Kopf.Ich habe noch keine Diagnose für meine Kopfschmerzen bzw.Gesichtsschmerzen.kann mir da jemand helfen?
    LG Nadine