Klinikaufenthalt in Kiel

Ansicht von 30 Beiträgen - 1 bis 30 (von insgesamt 96)
  • Autor
    Beiträge
  • pegue
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 2

    Hallo zusammen, bin auch eine Migränegeplagte ! Soll jetzt nach Kiel . Ich habe auch 5 Hörstürze und Tinnitus, werden Begleiterkranken dort auch mit berücksichtigt??

    Bettina Frank – Admin
    Keymaster
    Beitragsanzahl: 28456

    Herzlich willkommen, liebe Pegue 🙂

    Diese Klinik arbeitet interdisziplinär, daher werden alle Begleiterkrankungen mit berücksichtigt und behandelt. Mach Dir da mal gar keine Sorgen.

    Hast Du den Antrag schon gestellt?

    Liebe Grüße
    Bettina

    pegue
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 2

    Muss erst die Kostenübernahme meiner Gesetzlichen und Privaten Kasse abwarten. Einweisung habe ich schon. Ist die Wartezeit wirklich sooo lange

    Bettina Frank – Admin
    Keymaster
    Beitragsanzahl: 28456

    Das ist ganz unterschiedlich. Wenn es sehr dringend ist bei Dir, kann Dein Arzt das extra für Dich vermerken. Dann kann es auch mal sehr schnell gehen.

    susisonne
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 687

    Hallo,

    ich hoffe, ich schreibe hier richtig in diesem Forum (sonst bitte gerne Rückmeldung:) ).
    Meine Frage ist:
    Gibt es in Kiel auch Wärmflaschen? Von den Eisbeuteln habe ich ja schon gelesen … Ich friere oft, bevor ich Migräne bekomme (und sonst auch). Deshalb benutze ich auch im Sommer (und vor allem in diesem nicht so wirklich warmen Sommer) oft eine Wärmflasche. Manchmal liege ich dann mit Wärmflasche und Eisbeutel gleichzeitig im Bett.

    Viele Grüße
    Susisonne

    Bettina Frank – Admin
    Keymaster
    Beitragsanzahl: 28456

    Passt gut hier rein, liebe Susisonne. Besser, man schreibt mal ein wenig unterschiedliche Themen in ein Forum, als dass man zu viele eröffnet. Es wird sonst sehr schnell unübersichtlich.

    Ich denke schon, dass es auch Wärmflaschen in Kiel gibt. Was es ganz sicher gibt und fast jeder verwendet, sind Kirschkernkissen. Die erwärmt man in der Mikrowelle und legt sie sich auf. Der Vorteil an diesen Kissen ist, dass sie sehr langsam und daher auch lange die Wärme abgeben. Die sind immer heiß begehrt in Kiel, aber keine Sorge, jeder bekommt eines ab. 😉

    Liebe Grüße
    Bettina

    Elena
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 3

    Ich bin auch ganz neu hier, also hallo erstmal 🙂

    Mein Arzt will mit der Klinik Kiel einen Termin für einen stationären Aufenthalt für mich beantragen, das ist auch meine letzte Hoffnung. Ist die Wartezeit denn wirklich sooooo lang? :(((

    Ronja
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 970

    Liebe Elena,

    sei herzlich willkommen im Forum! Wie schön, dass du uns gefunden hast.
    Wie weit sind die Vorbereitungen für deinen stationären Aufenthalt in Kiel? Hat dein Arzt die Unterlagen schon fertig und nach Kiel geschickt?

    Sicherlich hälst du die Wartezeit bis zur stationären Aufnahme auch durch, nur Mut !

    Herzliche Grüße
    Ronja

    Bettina Frank – Admin
    Keymaster
    Beitragsanzahl: 28456

    Auch ich heiße Dich herzlich willkommen bei uns, liebe Elena. 🙂

    Die Wartezeit ist unterschiedlich, aber nicht immer soooo lange. Wenn Dein Arzt Dringlichkeit vermerkt, kann es auch relativ schnell gehen. 😉

    Liebe Grüße
    Bettina

    Elena
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 3

    Liebe Ronja, liebe Bettina,

    vielen lieben Dank für eure Antworten, mein Arzt sagte letzte Woche zu mir, dass er alles regelt und sich dann bei mir meldet. Und jetzt warte ich ganz ungeduldig. Ich bin einfach verzweifelt genug, habe alle Prophylaxen durch und nichts aber auch gar nichts hilft mir 🙁

    Liebe Grüße
    Elena

    Ronja
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 970

    Liebe Elena,

    ganz sicher wird es dir auch wieder besser gehen. Du bist ja bald stationär in der Schmerzklinik Kiel. Am besten du rufst deinen Arzt nochmal an und fragst einfach nach dem aktuellen Stand und bittest ihn, die Dringlichkeit in den Unterlage für die KLinik auch extra zu vermerken. Bettina schrieb ja, dass es dann schneller geht mit der Aufnahme.
    Ich habe den Eindruck, dass du nicht nur eine neue Prophylaxe brauchst sondern im HInblick auf deine Verzweifluing, die so durchklingt, das ganze Paket, das den stationären Aufenthalt ausmacht,
    brauchst, um zur Ruhe zu kommen, wieder Hoffnung zu schöpfen.
    Ich drücke dir die Daumen, dass es schnell mit der Aufnahme in Kiel klappt.

    Herzliche Grüße
    Ronja

    Elena
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 3

    Hallo Ronja,

    ich werde da morgen anrufen. Momentan habe ich nie mehr als 2 Tage Pause zwischen den Attacken, das ist einfach nicht mehr auszuhalten 🙁 Das muss klappen, sonst weiß ich auch nicht mehr weiter. Auch die Triptane wirken nur noch selten, wahrscheinlich weil ich sie zu oft nehme…
    Und am schlimmsten finde ich, dass sich keiner, der das selbst nicht hat, vorstellen kann, wie das ist…

    Ronja
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 970

    Liebe Elena,

    nein, das schlimmste ist, dass es dir so schlecht geht. Die anderen, die sich das nicht vorstellen können, sind egal, du musst dich vor keinem rechtfertigen.
    Ja es geht dir ganz elend, die Triptane können aktuell nicht mehr so gut wirken, du bist vielleicht im MÜK, nur max. 2 Tage Pause zwischen den Attacken, das macht mindestens 10 Schmerztage im Monat.
    Es ist gut, dass du morgen beim Hausarzt anrufst.
    Dann klappt es sicherlich auch bald mit der Aufnahme!

    Herzliche Grüße
    Ronja