drittes/oder viertes mal in 10 Jahren mit Topamax gestartet

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Autor
    Beiträge
  • Dominique Hansel
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 36

    Hallo…ich war Jahrelang nicht im Forum aktiv, ich denke Bettina (winkeee) kennt mich noch 🙂
    Ich habe schon mehrmals über lange Zeiträume (Jahre) Topamax genommen, mit unterschiedlichen Wirkungen und Nebenwirkungen. Diesmal nehme ich es seit 16 Wochen, habe seitdem die Anfälle von zueltzt 22 Tagen pro Monat auf nun 8-10 Tage reduziert (juhuuu), habe in der gleichen Zeit mal wieder (bisher) 14 Kilo abgenommen, bin zur Zeit bei absolutem Appetitverlust abgekommen, zwinge mich zu Essen 2 mal tgl. Trinken geht nur noch ohne Kohlensäure (vorher Colajunkie), sonst kaum Nebenwirkungen. Schlechte Laune /Depressionen gehen wir von Anfang an mit citalopram entgegen, weil die hatte ich mit Topamax sonst immer, bleibt bisher aus. Ach ja, nehme 50-0-50 zur Zeit, war früher schon hoch bis 150-0-150 ohne jegliche Wirkung teilweise.Ich bin froh das es diesmal wieder so gut wirkt, habe jett schon Angst es wieder absetzen zu müssen irgendwann…habe halt Nierensteine zweimal gehabt bisher, aber wir haben jetzt beschlossen die sind nicht soooo schlimm wie diese Migräne. Bisher war alles andere an Medis ohne oder mit schlechtem Erfolg und es bliebe jetzt nur noch Botox und ganz ehrlich, da habe ich schiss vor. Zu viele Spritzen. Appetitverlust ist für mich schleckermaul aber auch irgendiwe stressig, zumindest irgendwann dann, ich bin jetzt von 96 Kilo auf 82, das ist super, so 10 Kilo dürfen auch noch, aber dann wirds kritisch. Letztes mal bin ich bis auf 68 das war schon böse….also für mich vom Gefühl her. Haben alle gefragt ob ich krank wäre….waren damals 40 Kilo in einem Jahr.Ich bin eher nicht so der schlanke Typ.Naja, warten wirs ab. Wenn jemand fragen hat oder so….gerne was ich sagen kann …bin ich gerne bereit. Hab mich ewig hier nicht gemeldet weil ich halt damals nen Kind bekommen habe und das war die letzten jahre echt stressig, hab auch dies Forum lange nicht so richtig kapiert, hoffe das klappt jetzt besser 🙂
    Fummel und lese mich jetzt so hier durch.
    Ach ja, hab jetzt seit einigen Jahren auch nen Cluster dabei unregelmässig, das ist ja ein Mist. Hab den auch noch nicht so ganz im Griff.Dies Jahr hatte ich erst 3 mal, das reicht auch. Dachte die ersten male ich sterbe, bis ich dann wusste, okay, das ist Cluster, das geht wieder weg, du stirbst nicht.Dann gehts besser. Krasser Kram.Migräne reicht ja nicht 🙁
    Grussi cubella

    Julia
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 7531

    Hallo, liebe Dominique,
    hab deinen kleinen Max sofort wiederkannt 😀 . Schön, dass du wieder da bist!
    Liebe Grüße,
    Julia

    Dominique Hansel
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 36

    Hallo Julia !
    Vielen Dank !Grüße Zurück !Schön das noch wer da ist nach so vielen Jahren….
    Dominique !

    Lora
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 524

    Hallo Dominique,

    Ich habe ähnliche Situation mit der Migräne und nehme auch Topiramat 50-0-50.
    Botox mache ich dazu. Man braucht da überhaupt keine Angst zu haben!! Da wird eine kleine dünne Insulin Spritze verwendet. Ne Mücke sticht schlimmer. Ist überhaupt nicht rede Wert. 🙂 Ich könnte das jeden Tag machen.

    Ich habe allerdings auch das Gefühl, dass Topiramat das einzige ist was richtig hilft.

    Kamen bei dir die Nierensteine von Topiramat?

    LG
    Lora

    Dominique Hansel
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 36

    Hallo Lora,

    das wurde zuerst vermutet, allerding hatte ich nun auch Steine als ich zwei Jahre kein Topamax genommen habe, von daher meinte der Urologe ich kann es ruhig nehmen, das scheint bei mir einfach so zu sein, das ich immer welche habe. Wir beobachten das natürlich engmaschig, aber wenn ich die auch ohne Topamax habe, kann ich es ebensogut nehmen und hab nicht noch migräne dazu:-)
    Es hilft wenigstens. Und zum Botox…..ich find auch mückenstiche doof 🙂 Nee, noch traue ich mich nicht….kann ja noch kommen…..würde das wohl auch gegen den Cluster was bringen ? hab mich da echt noch nicht belesen, hab genug um die ohren in letzer Zeit leider 🙁
    grussi
    Dominique

    Lora
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 524

    Hallo Dominique,

    Ich habe über Botox nur im Zusammenhang mit chronischer Migräne was gelesen. Ich habe auch Info-Buch und einige Zetteln von der Klinik bekommen, da stand nix über Cluster.

    LG
    Lora

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.