Topamax Wechsekwirkungen mit Methylphenidat (Medikinet Adult 20)

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • Nea82
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 1

    Hallo zusammen,

    ich nehme schon seit längerem 2x 20 mg Medikinet täglich. Bei mir wurde ads im Erwachsenenalter festgestellt und es hilft mir wunderbar mich zu konzentrieren, organisieren oder einfach nur aus dem Bett zu kommen. Ich möchte es nicht mehr missen. Nun soll ich wg meiner überhand nehmenden Migräne eine Prophylaxe mit Topamax beginnen. Am meisten Sorgen bereitet mir, dass man müde, unkonzentriert und vergesslich werden könnte. Genau diese Dinge veranlassten mich zu der Einnahme des Medikinet. Nun meine Frage: ist es möglich beides gemeinsam einzunehmen? Hat jmd. Erfahrungen ? Mein Neurologe konnte mir weder an- noch abraten.

    Viele Grüße

    Bettina Frank – Admin
    Keymaster
    Beitragsanzahl: 28307

    Willkommen im Forum, liebe Nea. 🙂

    Topamax kann viele Nebenwirkungen haben und sollte daher nie als erste Prophylaxe eingesetzt werden. Zudem auch mit Deiner Vorgeschichte …
    Frage den Neurologen, warum er gerade nur dieses Medikament einsetzen möchte und nicht z. B. Betablocker, die sehr gut verträglich sind, sogar schon Kindern verschrieben werden können.

    Liebe Grüße
    Bettina

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.