Topiramat bei Vestibulärer Migräne. Erfahrungen?

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • Steffen
    Teilnehmer
    Beitragsanzahl: 46

    Hallo zusammen. Ich bin seit einigen Wochen am Topiramat-Eindosieren. Nachdem ich 14 Tage 12.5mg nahm bin ich nun seit 7 Tagen bei 25mg. Ich habe eine Vestibuläre Migräne und soll erst einmal auf 50mg dosieren. Ich hoffe, dass ich mit Topiramat nun endlich mal wieder Mensch sein kann, nachdem ich mich nun seit 9 Monaten mit Attacken von Schwindel, halbseitigen Kopfschmerzen und Nackenschmerzen und Gesichtsverkrampfungen, Tinnitus, Schwerhörigkeit usw. herumplage…
    Gibt es Eurerseits jemanden mit VM und Topiramat-Erfahrungen oder noch andere Tipps?
    Lieben Dank und eine schmerzfreie Zeit für Euch.
    Steffen

    Bettina Frank – Admin
    Keymaster
    Beitragsanzahl: 27898

    Lieber Steffen,

    Du hättest auch im Vorstellungsthread weiterschreiben können. 😉 So ist es jetzt etwas unübersichtlich. Die Diagnose ist ja nicht so ganz klar, wie im anderen Beitrag zu lesen war. Sollte sich die Diagnose vestibuläre Migräne bestätigen, könnte Topamax helfen.

    Aber schön, dass Du so langsam eindosierst, denn so ist Topamax besser verträglich. Lies auch gerne hier in der Gruppe noch ein wenig quer, da gibts viele Erfahrungsberichte.

    Viel Erfolg damit und liebe Grüße
    Bettina

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.