• Danke Liebe Bettina, das werde ich demnächst mal so probieren.

    Liebe Grüsse
    Gizmo

  • Hallo Papu

    Das Kribbeln das Du beschreibst habe ich auch (wie ganz viele sehr kleine Tierchen). Meistens an den Zehen, am Fussrücken, an den Fesseln oder an den Fingern bis Handgelenk. Ich habe den Schmerzspezialisten darauf angesprochen und der meinte nur, dass dies nicht von Aimovig kommen könne.
    Da ich seinerzeit noch Amitriptylin nahm, k…[Weiterlesen]

  • Hallo Bettina und Aurora

    Ich hoffe ich darf hier die Frage platzieren.

    Wie dosiert ihr das Trimipramin für die kurzzeitige Behandlung von 1-2 Wochen? Kann man das einfach absetzen nach 2 Wochen oder muss das auch ausgeschlichen werden?

    Liebe Grüsse
    Gizmo

  • Liebe Bettina

    Dank Dir für die rasche Rückmeldung.

    Im Nachhinein ist mir leider auch bewusst geworden, dass ich lieber nicht auf den Neurologen (Kopfschmerzspezialist) gehört hätte und mich auf mein Gefühl verlassen hätte sollen. Ich habe extra noch nachgefragt ob es kein Problem gibt, wenn ich von 25 gleich auf 0 gehe. Die Antwort war, dass…[Weiterlesen]

  • Hallo zusammen

    Habe mich schon ganz lange nicht mehr gemeldet, aber immer fleissig still mitgelesen.

    Nun möchte ich zum Thema Aimovig auch gerne meine Erfahrungen und Gedanken mit euch teilen.

    Ich hab im Juli erstmals Aimovig 70mg erhalten. Ausser einem Hitzeflash gleich nach der Spritze, der aber innert 15 Minuten wieder verschwunden war und…[Weiterlesen]

  • Liebe Ronja, Liebe Bettina ich danke euch für eure antworten! danke für die bestätigung, genau so habe ich das auch gedacht, wollte einfach nochmals nachfragen, da ich mit einem kopf einfach nichts mehr hin kriege… ronja, ich nehme das cipralex mehr für meine angsterkrankung und depression durch die schmerzen wieder, da ich im frühjahr einen […]

  • hallo zusammen tja, jetzt ist es auch bei mir wieder mal soweit und ich habe einen monströsen anfall, der sich mit nichts bekämpfen lässt. habe bereits ibu800 und maxalt10mg genommen und hilft nichts. da ich heute morgen eigentlich auch meine prophylaxe (cipralex 10mg) nehmen müsste und ich ja erst maxalt10mg genommen habe, habe ich mich […]

  • Liebe Ulrike Danke für die lieben Wünsche! Liebe Christiane Gäll, manchmal sieht man vor lauter Baustellen gar nicht mehr, wenn eine grosse Fortschritte macht und es fällt einem erst auf, wenn einem jemand darauf aufmerksam macht . finde ich aber super, dass sich deine schmerzen nach absetzen von cymbalta soweit verbessert haben, dass du das […]

  • Liebe Christiane Oh, da hast du aber an einigem zu knabbern. da sende ich dir doch von herzen eine extra portion energie! sind bei dir die muskel- und gelenkschmerzen nach absetzen von cymbalta nicht besser geworden? ich habe seit ich es nehme extrem mehr solcher schmerzen und hoffe, dass diese auch wieder verschwinden. ich finde […]

  • Liebe Christiane diese schwitzanfälle hatte ich auch, dabei bin ich doch noch viel zu jung für die wechseljahre . Aber viel schlimmer für mich waren die sehstörungen und das zittern, manchmal konnte ich fast nicht mehr autofahren. und dann dieses langsame und unkonzentrierte hirn war für mich als perfektionist ein graus . wie hast du […]

  • hallo bettina danke der nachfrage, die ferien waren besser, als die im sommer, aber leider auch nicht das gelbe vom ei. mit cymbalta hast du sicher recht, ich hatte heute einen arzttermin und wir haben da auch beschlossen, dass die weitere einnahme von cymbalta keinen sinn macht, da ich keine besserung verspühre und nach wie […]

  • Liebe Bettina entschuldige die verspätete antwort, aber jetzt melde ich mich auch wieder aus den ferien zurück und der computer ist auch repariert, der wollte nämlich nach den ferien nicht mehr starten . seit meinem artztermin nehme ich jetzt nur noch 30mg cymbalta und ich muss sagen, die meisten nebenwirkungen sind tatsächlich verschwunden. man…[Weiterlesen]

  • hallo nancy

    auch ich und meine schwester haben hier in der schweiz die atlaskorrektur machen lassen. wie bei bambinie83 mit einer art bohrmaschine:). nach zwei wochen hatten wir eine nachbehandlung.
    weder bei mir noch bei meiner schwester hat es der migräne was gebracht, ausser dass der geldbeutel leichter wurde:).

    lg – gizmo

  • hallo zusammen wollte kurz berichten, was bei meinem arzt-termin von heute nachmittag rausgekommen ist betreffend den nebenwirkungen von cymbalta. also mein arzt meint auch, dass die nebenwirkungen bei mir paradox aufgetreten sind, eigentlich sollten die am anfang einsetzen und sich mit fortlauf der einnahme abschwächen. wenn sie wie bei mir erst…[Weiterlesen]

  • ja, ich hatte wirklich glück und bin über einen notfalltermin am wochenende auf meinen hausarzt gekommen, musste wohl so sein . bei uns in der schweiz haben wir das mit dem budget zum glück nicht und ich kann auch bei meinem hausarzt immer alle medis holen, die ich brauche, ein anruf genügt und einen halben […]

  • hallo bettina das werde ich machen. mein neurologe hat eben die stelle gewechselt und ist etwas weit weg von mir. bei uns im ort eröffnet aber spätestens im frühjahr (je nach bauabschluss schon im winter) eine neurologische gemeinschaftspraxis mit drei neurologen. sobald diese eröffnet ist, werde ich da einen termin machen, denn einer der dreien […]

  • hallo bettina ich lerne so viel neues hier… ich wusste gar nicht, dass man prophylaxen überlappend nehmen kann. ich persönlich würde es als nächstes ja gerne einmal mit dem amitriptylin probieren. in der minimaldosis sind anscheinend schon gute erfolge zu erzielen und die nebenwirkungen auch gering. na schauen wir einmal, ich gehe ja zum „normalen“ […]

  • hallo bettina vielen dank für deinen schnellen rat! ich habe beim arzt angerufen und kann morgen nachmittag vorbeigehen, um das ganze zu besprechen. also hoffentlich nur noch eine nacht, die ich fast schlaflos verbringen muss . bin ja einmal gespannt, was der vorschlag ist, denn wie soll es auch anders sein, in drei wochen fahre […]

  • hallo zusammen ich habe ein frage zu cymbalta und hoffe, dass mir jemand von euch vielleicht weiterhelfen kann. anfangs august habe ich von meinem arzt cymbalta verschrieben bekommen, da ich das venlafaxin überhaupt nicht vertragen habe. erst habe ich eine woche 30mg genommen und dann auf 60mg erhöht. die 60mg nehme ich jetzt seit 4,5 […]

  • Mehr laden