• Sehr geehrter Herr Professor Göbel Ich wünsche Ihnen ein frohes neues Jahr und danke Ihnen für Ihren unermüdlichen Einsatz! Ich habe meine Migräne dank Topiramat und Venlafaxin als Prophylaxe gut im Griff. Mein Problem gestaltet sich nun in der passenden Verhütung. Meine Gynäkologin möchte mir, da ich an einer fokalen Migräne leide kein orales K…[Weiterlesen]

  • Ich stimme euch zu, dass sich der Geschmack mit der Zeit verändert und auch die Wahrnehmung des Essens. Ich habe z.b heute auch sehr viel Freude an liebevoll angerichteten Speisen! Nur nicht beim Frühstück:)
    Liebe Grüsse
    Jasmin

  • Hallo Zusammen Ich denke auch, dass es Gewohnheit ist, ob man etwas isst oder nicht, wenn man es nicht so mag..aber ich erinnere mich, als ich zur Schule ging musste ich immer Frühstücken und mir wurde regelmässig schlecht. Bis meine Mutter aufgab und ich nur noch die Milch trinken musste. Ich bin leider eine sehr […]

  • Hallo Bettina Ich frühstücke eben nicht, da ich morgens nichts essen mag und die Milch (Schokolade) hat mir genügend Energie geliefert. Nur hab ich davon Migräne bekommen. Aber einen adäquaen Ersatz hab ich noch nicht gefunden. Habs mal Mit O-saft probiert aber, das ists irgendwie auch nicht 🙂 ich muss noch einbisschen weitersuchen:) Liebe Grüsse […]

  • Also bei mir ist es ja wirklich so, weil eigentlich mag ich Milch überhaupt nicht, habe sie aber immer getrunken, dass ich wenigstens etwas als Frühstück gehabt habe (bin eine etwas komplizierte frühstückerin) 🙂 und seit ich die Milch weglasse ist es viel besser. Aber die Neurologin hat gemeit das könne nicht sein. Das hat […]

  • Hallo Muri
    Ich kombiniere das Triptan immer mit Irfen 800. halte durch!

  • Also ich verzichte nun seit etwaeinem halben Jahr auf „flüssige Milch“ also zum Trinken, denn jedes Mal, wenn ich zum Beispiel eine kalte oder warme Schokolade Trinke habe ich am nächsten oder übernächsten Tag Migräne. Speziell finde ich allerdings, dass ich Schokolade und käse bis zum umfallen essen kann. Jetzt im November habe ich Schokoladencreme […]

  • Hallo Zusammen
    Ich nehme das Topiramat nun 1 Jahr lang. Der Beginn und das Aufdosieren war jeweils die Hölle, aber mitterweile ist es super! ich konnte die Anfälle super minimieren und die Anfälle sind wesentlich weniger Intensiv und erbrechen muss ich fast gar nicht mehr.
    Es lohnt sich also wirklich!! Haltet durch!!!!
    Alles liebe
    Jasmin

  • Hallo Cinderella
    Ich habe früher das Venlafaxin zum Betablocker kombiniert. Hast du das schon probiert?
    Viel Glück bei der Suche!
    Lg Jasmin

  • Hallo zusammen Ich wollte mal fragen, ob jemand von euch die Erfahrung gemacht hat, dass Milch die Migräne triggert? Ich habe das Gefühl, dass dies bei mir der Fall ist. Jedoch nur wenn ich die Milch trinke. Ich kann unbedenklich Käse oder Schockolade oder Kartoffelstock essen. Kann es daran liegen, dass hier die Milch verarbeitet […]

  • Hallo Susisonne Bitte entschuldige die verspätete Antwort. Also die Koordinationsstörungen haben sich bei mir in einem unsicheren Gang gezeigt. Ich habe immer hinundher geschaukelt und zittrigke Kniee gehabt, dann bin ich auch sehr oft gegen den Türrrahmen geknallt, da ich den Abstand nicht richtig einschätzen konnte oder habe Dinge nicht gre…[Weiterlesen]

  • Hallo Susisonne
    Darf ich fragen wie es ums Gewicht steht?
    hast du eine Gewichts zunahme bemerkt? oder hast du sonst noch nebenwirkungen? als ich damals mit dem Topiramat begonnen hatte hatte ich üble sprach und koordinationsstörungen, hast du auch so was gehabt?
    lg und danke
    jasmin