• Liebe Mahalia,
    ganz ehrlich, würde ich sagen, nutze die Zeit, die du bei der Akupunktur verbringen würdest und mache in der Zeit Sport oder vielleicht auch nur einen schönen Spaziergang. Wenn du die Akupunktur selbst zahlen müsstest, dann kannst du auch noch Geld verjubeln für DICH und deine Entlastung, vielleicht wäre dir damit mehr gehol…[Weiterlesen]

  • Vielen Dank für Eure Hinweise!
    Gut, wenn es nur Nebenwirkungen sind, dann geht es ja wieder weg …
    Ich habe heute noch mal 50mg genommen entsprechend dem kurzen Plan, morgen dann noch 25mg. Kopf ist zumindest besser als gestern.
    Vielleicht hätte ich mir das mit dem Kortison vorher besser überlegen sollen. Dr. Heinze sagte ich soll das einfach ma…[Weiterlesen]

  • Hallo Pamela, hallo alle,
    @sternthaler ich werde morgen noch mal drüber nachdenken und sprechen. Vielleicht schreibe ich mal an die Schwerbehindertenvertretung bei uns. Spreche auf jeden Fall noch mal mit meiner Vorgesetzten (die sich für mich entschieden hätte).

    Außerdem noch eine Frage: ich habe heute zum ersten Mal in meinem Leben Pre…[Weiterlesen]

  • Guten Morgen,
    unsere Hündin liegt neben mir, während ich tippe, wir haben gerade schon ein paar Nachbarn kennengelernt und sind ein bisschen rumgelaufen und jetzt gibt es ein Päuschen. Sie ist natürlich total süß und benimmt sich erstaunlich gut. Heute Nacht war ich nicht zuständig 😉 , aber sie musste gar nicht raus und sie geht, wenn die Tür au…[Weiterlesen]

  • Hallo Ihr Lieben,
    ich will mich mal wieder melden, es gibt ein paar Neuigkeiten:

    1. Ich bin jetzt behindert 😉 Das heißt bei mir wurde ein GdB von 50 anerkannt. Ich hatte ja im ersten Schritt nur 30 bekommen und dann Widerspruch eingelegt und in dem Schreiben stand dann „Der Widerspruch hat sich als berechtigt erwiesen.“ Ich hatte das schöne G…[Weiterlesen]

  • Hallo Julia,
    ich habe graue Wolken und dann andere graue Wolken … 😉
    Bei mir läuft es also alles.
    Liebe Grüße
    lili

  • Ach ja, das mit der Selbständigkeit hatte ich vergessen, das ist dann natürlich echt schwierig, danke für den Hinweis Heika,
    viele Grüße
    lili

  • Liebe Biko,
    mir ist bei deinem Post und auch schon früheren aufgefallen, dass du nach Ursachen suchst. Reizabschottung, Kortison, Stress, früher aufstehen etc. Wenn es da eindeutige Zusammenhänge gibt ist das natürlich gut, aber: Ich habe bei mir (!) so oft das Gefühl, die Migräne macht was sie will und ich kann das kaum beeinflussen. Ich lebe…[Weiterlesen]

  • Hallo Ihr Lieben,
    ich wollte mich noch mal für Unterstützung und Beratung bedanken, ich probiere weiter rum und dann wird es schon klappen. Heute Nacht bin ich ohne medikamentöse Unterstützung eingeschlafen, war dann aber um fünf Uhr wach. Das ist aber ja nicht ganz so schlimm.
    Ich fahre morgen in Urlaub und wünsche allen (und mir selbst) eine…[Weiterlesen]

  • Liebe Johanna, liebe Bettina,

    danke für die Tipps, letzte Nacht habe ich dann doch schon Vomex genommen und ganz gut geschlafen, obwohl es mir tagsüber, wenn ich aushalten muss nicht so viel hilft und schon gar nicht zum Schlafen bringt. Deine Ansage, dass ich nicht lange fackeln soll Bettina hat mich ermutigt. Ich denke ja immer, dass ich eh s…[Weiterlesen]

  • Liebe Bettina,
    vielen Dank für deine Hinweise, eine gewisse Zeit, das klingt nach etwas länger evt.
    Mit Mitteln zum Schlafen kenne ich mich überhaupt nicht aus. Ich will mich ja auch nicht an ein neues Medikament gewöhnen und dann wieder neue Absetzprobleme bekommen. Welchen Wirkstoff oder was würdest du denn da empfehlen? Diese Nacht werde ich…[Weiterlesen]

  • Liebe sternthaler,
    vielen Dank!
    Ich habe gerade den Eindruck, dass das was mich am meisten stresst der schlechte Schlaf ist. Heute Nacht wieder nur so mittelmäßig und ich hoffe jetzt, dass ich ohne Migräne durch den Tag komme. Also vor allem der Verzicht auf Doxepin ist anstrengend. Ich hoffe ich gewöhne mich daran und der Schlaf normalisiert sic…[Weiterlesen]

  • sternthaler und Profilbild von lililili wurden Freunde vor 2 Jahren

  • Hallo Ihr,

    mich machen gerade die Nebenwirkungen der neuen Medikamente und die Folgen des Absetzens etwas bekloppt. Doxepin runterdosiert und abgesetzt und ich schlafe schlechter – wen wunderts, aber ich habe es echt genoßen auch nachts immer wieder so schnell weg zu sein. Jetzt mache ich mitten in der Nacht die Augen auf und fühle mich fertig, a…[Weiterlesen]

  • Liebe Yvonne,
    ich habe auch einige Monate lang Ami genommen und auch immer mal wieder mit Triptan des abends und keine Probleme gehabt. Mehr kann ich dazu nicht schreiben. Schlaf mal ruhig!
    viele Grüße
    lili

  • Liebe Sina,
    ich habe mich auch sehr gefreut, als ich deinen Bericht gelesen habe!
    Ich drücke die Daumen, dass es so weitergeht und dann noch besser wird!
    Viele Grüße
    lili

  • Liebe Kerstin,
    ich habe im ersten Anlauf auch 30 bekommen aber sofort Widerspruch eingelegt. Bei mir hat der Neurologe sofort gesagt, wenn ich nicht 50 oder 60 kriege sollte ich Widerspruch einlegen. Die Formulierung ist ja: „GdB 50-60: schwere Verlaufsform (langdauernde Anfälle mit stark ausgeprägten Begleiterscheinungen, Anfallspausen von nur w…[Weiterlesen]

  • Ja, liebe Anna,
    du hast wohl recht, ein bisschen Sehnsucht ist dabei. Ich freue mich einfach immer über die Tage, an denen ich auch Lust und Kraft habe mit meinen Kindern zu rennen und zu kämpfen, an denen ich spontan an den See fahren mag, ohne mir darüber Gedanken zu machen, dass Sonne, Wind und viele Menschen wahrscheinlich gerade nicht das Ri…[Weiterlesen]

  • Liebes sternchen,
    danke für deine schnelle Antwort,
    leider bin ich nicht beim Forentreffen, das ist die lilli mit den zwei LLs.
    Ich habe leider keine Zeit …
    liebe Grüße
    tigerlili

    (Vielleicht sollte ich meinen Namen ändern 😉

  • Guten Morgen an euch alle,

    ich will ja noch berichten von meinem Termin in Kiel.
    Ich bekomme jetzt Venlafaxin und Flunarizin als Prophylaxe. Flunarizin ist das einzige Mittel erster Wahl, was ich noch nicht getestet habe. Mein Neurologe hier „mag“ kein Flunarizin, aber jetzt werde ich es wohl mal ausprobieren. Dr. Heinze sagte, dass mit dem CGRP…[Weiterlesen]

  • Mehr laden