• Rmot postete ein Update vor 6 Jahren, 3 Monaten

    Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Göbel,
    bei mir hat bisher keine Prophylaxe geholfen. Jetzt höre ich immer wieder von einem Verfahren, Elektroden zu implantieren, die den Vagusnerv stimulieren sollen. Zuletzt in einem Beitrag der DGNC:

    „Bei der peripheren Nervenfeldstimulation legen Neurochirurgen am Übergang von Kopf zum Hals zwei Elektroden unter die Haut. Diese verbinden die Ärzte mit einer armbanduhrgroßen Batterie, die sie dauerhaft im Gesäß einpflanzen. Die Elektroden geben permanent Stromimpulse ab und stimulieren so den Gesichtsnerven „Nervus trigeminus“, der die Kopfschmerzen weiterleitet. Die elektrischen Reize unterbinden die Übermittlung der Schmerzsignale.“

    Was halten Sie davon? Wissen Sie, in welchem Zusammenhang das Verfahren mit der Vagusnervstimulation mit Hilfe des GammCore Gerätes steht?

    Besten Dank und herzliche Grüße
    Robert