• Da habe ich mich wohl blöd ausgedrückt, ich hoffe, ich komme ie mehr in den Genuss eines so heftigen Magen Darminfekts mit den beiden kleinen. Sie können sich ja nicht kontrollieren und brechen wo sie gerade sind, das war ne harte Woche!
    Ich wohne hier ohne Familie, habe daher keine Unterstützung von außen, wir sind vor 3 Jahren hier her gezo…[Weiterlesen]

  • Hallo ihr Lieben,

    Eine grauenhafte Woche ging zu Ende, obwohl meine anfängliche gute Lebensweise mir viel Aufschwung gegeben hat….
    Meine beiden Kinder (2 Jahre und 4 Jahre) brachten letzten Montag den Rotavirus mit heim. Jeder der ihn einmal hatte weiss was das bedeutet :/ erst die kleinere dann natürlich die größere. Ich habe es zu keinem Zei…[Weiterlesen]

  • Ich werde versuchen morgens vor dem Laufen was zu Essen. Och bekomme jedoch nichts runter außer dem Kaffee.
    Ich laufe bereits seit 10 Jahren 3 mal wöchentlich 7-15 km und habe noch nie vorher gegessen. Jedoch musste ich ja lernen, nichts bleibt wie „immer“ :)!

    Ja die Aura bleibt und auch der erschöpfte Körper, die Migräne ist da, jedoch ohne…[Weiterlesen]

  • Guten Abend 🙂

    Mir ist bewusst, das meine plötzliche Migräneanfälligkeit vom Stress/der OP und meiner Angsterkrankung jetzt zum Schluss heftig getriggert wurde und daher meine Massnahmen ,Gott sei Dank, schnell gefruchtet haben, das war schön ne hässliche Zeit und ich bin froh, das ich einen guten Weg gefunden habe. Vor allem freut mich es,…[Weiterlesen]

  • Hallo zurück 🙂

    Ist ja nun ein bisschen her und ich wollte mal berichten 🙂
    Ich nehme das Amitripityn nun bereits etwas länger (knapp 4 Wochen) und bin aktuell bei 11 Tropfen am Abend (möglich wären bis zu 30 Tropfen), jeden Tag 1 h Autogenes Training und dazu das Migravent 2×2 täglich, alle 2 Tage geh ich joggen 🙂
    Meine Migräne ist nun von t…[Weiterlesen]

  • Hallo ihr Lieben,

    Heute war mein Termin beim Neurologen und ich bin sehr zufrieden.

    Dem netten Mann ist erstmal aufgefallen, dass ich wohl Nervlich angeschlagen bin ( dabei bin ich total gefasst und in meinem Augen ruhig ins Gespräch) und hat mir gleich gesagt: ohne „Eigenhilfe“ wird es nichts mit der Reduktion.
    Also hat er mor erstmal eine…[Weiterlesen]

  • Hallo Bianca,

    Ich habe mir vor 3 Jahren die Jaydess (kleine Schwester der Mirena) setzen lassen und hatte KEINE Probleme zwecks der Migräne. Sie kam damals genauso sporadisch wie vor der Spirale!
    Bei mir ist aber jetzt, nach den 3 Jahren und somit Entfernung der Spirale die Migräne völlig ausgebrochen.
    Ich wurde im 1 Zyklus nach entfernen sc…[Weiterlesen]

  • Guten Morgen Heika,

    Ja es ist echt schwer zu glauben, ich habe so lange Migräne und trotzdem keine Ahnung von dieser Erkrankung, nur das was meine Mutter mir erzählt hat. War ja auch für die wenigen Anfälle in Ordnung.

    Ich habe da doch noch Fragen.

    Habe ich es richtig verstanden, Schmerzmittel und Triptane soll man maximal 10 mal im Mon…[Weiterlesen]

  • Hallo Sternchen,

    Hier geht gerade die Welt unter und ich bin mit klingelnden Ohren aufgewacht und kann nicht abschalten, meine Gedanken kreisen um Migräne. Das kenne ich von anderen Themen.

    Das Triptan habe ich erst mit Ende der Aura eingenommen, Novalgin habe ich nach 20 min.

    MigräneWissen lese ich hier oft, ich kann mir nicht alles merken u…[Weiterlesen]

  • Guten Abend,

    Meine Migräne flammte erst seit der Operation so extrem auf, meine Angsterkrankung habe ich ja berwits Jahre, die hat nicht getriggert sonst hätte ich mehrfach täglich Migräne.
    Meine Angst habe ich gut im Griff, klar sie ist da aber es kommt zu keiner Panik mehr.
    Beim MRT hat die Migräneaura bereits vorher angefangen und da war…[Weiterlesen]

  • Hallo,
    Ich wollte mich mal melden, bei mir hat sich ein wenig was getan !
    Ich war zu Beginn der Woche beim Arzt und habe über die KV einen schnellen Neurologentermin bekommen, ich habe auch einen Neurolgen gefunden, der auf Migräne spezialisiert ist, kommenden Donnerstag habe ich diesen.
    Heute war ich beim MRT des Kopfes, dort war alles gut, h…[Weiterlesen]

  • Hallo Katrin,

    Ich habe mich beruhigt, liege hier und versuche dem ganzen entspannt entgegen zu treten.
    Ich habe hier keine Medikamente die mich beruhigen, das kann ich aktuell sehr gut so.
    Ich muss mich wohl damit abfinden das es Migräne ist, nur schwingt dauernd die Angst vor einem Tumor mit, das macht es mir sehr schwer.
    Ich nerve mich…[Weiterlesen]

  • Hallo zusammen,

    Heute Morgen bin ich recht fit aufgestanden, habe alles so gemacht wie bisher, mein Magnesium genommen aber mit der Zeit kam der Druck rechts im Kopf bis zum Auge. Das Auge fühlt sich dick und geschwollen an und ich sehe etwas verschwommen. Zudem fühlt sich die Seite heiss an, das macht mit Angst. Ab und an kommt ein d…[Weiterlesen]

  • Ich versuche zu verstehen warum jetzt plötzlich die Migräne bei mir so ausartet.
    In meinem Leben hat sich nichts verändert ausser der Hormone nach der OP und die Entfernung eines Eileiters, jedoch sollte das laut Ärzte keinerlei Hormonmangel oder so ergeben.
    Also nicht der Grund sein warum es jetzt so explosionsartig aufkommt.
    Heute war sog…[Weiterlesen]

  • Was meine Angsterkrankung angeht bin ich in Behandlung, weitere Medikamente wurden mit dem Citalopram nicht mehr angesprochen.

    Ich hane mich hier nun etwas durchgelesen Und es so verstanden, das bestimmte trigger die Migräne auslösen.
    Dazu wird einem angeraten ein Tagesbuch zu führen um diese dann zu erfahren.
    Gibt’s hierfür Vorlagen? Noc…[Weiterlesen]

  • So, ich habe ne Migräne :/ naja, einen Tag hatte ICH Ruhe, das ist ja was.
    Ich hane sofort Magensium eingenommen und 2 Novalgin, die Aura war trotzdem heftig und die Schmerzen diesmal links, das wechselt sich ab…

    Ich nehme keine Medikamente gegen meine Angst, ich hatte es im Griff und mag keine Medis.
    Ich hatte es mir Citalopram versucht…[Weiterlesen]

  • So, ich habe ne Migräne :/ naja, einen Tag hatte ICH Ruhe, das ist ja was.
    Ich hane sofort Magensium eingenommen und 2 Novalgin, die Aura war trotzdem heftig und die Schmerzen diesmal links, das wechselt sich aus…

    Ich nehme keine Medikamente gegen meine Angst, ich hatte es im Griff und mag keine Medis.
    Ich hatte es mir Citalopram versucht…[Weiterlesen]

  • Ich werde meine Angsterkrankung ansprechen müssen, jedes neues Medikament welches ich nehmen muss macht mir erstmal Angst.
    Ich habe sofort Atemnot und Herzklopfen und das Gefühl verrückt zu werden.
    Ich habe diese Diagnose mit 27 erhalten,der Auslöser war der schnelle Tot meiner Mutter und eine schreckliche Geburt meiner zweiten Tochter. Ich bin…[Weiterlesen]

  • Ja das siehst du richtig, ich habe eine Angsterkrankung und steiger mich in alles ständig rein. Zumindest alles was mich körperlich betrifft.
    Ich bin diesbezüglich auch in Behandlung nehme aber keine Medikamente.
    Mein Sehvermögen scheint auch in Moment normal zu sein, bei dem ich den Fokus nicht auf mich gerichtet halte.

    Es ist wirklich sch…[Weiterlesen]

  • Guten Morgen,

    Die Ärztin ist laut KH heute nicht im Haus, aber sie haben meine Telefonnummer und sie meldet sich am Montag, da ist sie wieder da.

    Ich habe heute Morgen alle Neurologen angerufen die im Umkreis 60 km sind und KEINER gibt mir nen Termin vor April.
    Ich hane den Damen erklärt um was es geht, auch das ich jetzt den dritten Tag v…[Weiterlesen]

  • Mehr laden