• Liebe Bettina,

    ich soll die beiden Spritzen weiter im Kühlschrank lagern. Nach 6 h kann man wohl davon ausgehen, dass die Kühlkette nicht wirklich unterbrochen ist – so habe ich das verstanden – weil die Antikörper bis zu insgesamt 24 h scheinbar einigermaßen stabil sein müssten. Auch wenn wie geschrieben keine rechtlich belastbare Aussage mang…[Weiterlesen]

  • Hier nun eine Info von einer Frau Dr. A. von Novartis direkt:
    Aus rechtlichen Gründen kann mir keine Stabilitätszusage über 2 h ohne Kühlung hinaus gemacht werden, da ihnen keine Daten vorliegen. ABER Dr. A. würde das pragmatisch sehen und meint, dass im Zulassungsverfahren das Medikament insgesamt 24 h ohne Kühlung aushalten müsste (aus Transp…[Weiterlesen]

  • Habe nun mit Novartis telefoniert. Die Aussage ist, dass bis zu 2 h die Kühlkette unterbrochen werden kann (bei Raumtemperatur). Sollte es aber länger als 2 h sein, dann gilt:
    Aimovig ist bei Raumtemperatur, 25 Grad, bis zu 14 Tage haltbar.
    Das betrifft somit die 2 weiteren Packungen…*schuldbewusst 🙁

    Werde mich an meine Ärztin wenden in de…[Weiterlesen]

  • Danke Nina,
    aber in der Packungsbeilage steht unter 5. dies:
    „Nach der Entnahme aus dem Kühlschrank muss Aimovig bei Raumtemperatur (bis zu 25 °C) im Umkarton aufbewahrt und innerhalb von 14 Tagen angewendet werden, andernfalls muss es entsorgt werden. Aimovig darf, nachdem es herausgenommen wurde, nicht mehr zurück in den Kühlschrank gelegt wer…[Weiterlesen]

  • Ein Hallo an alle –
    habe eine wichtige Frage zur erforderlichen Kühlung von Aimovig:
    Dummerweise ist es passiert, dass eine neue 3-Monatspackung ca. 6 Stunden nicht im Kühlschrank war. Eine Spritze habe ich mir heute gesetzt. Aber die beiden anderen sind nun möglichwerweise verdorben? Weiß irgend jemand etwas Verlässliches dazu?

    LG scholzina

  • Noch eine Frage an Bettina:
    Wie wird denn die Verschreibung von Aimovig in der Schmerzklinik gehandhabt? Gibt es da auch eine Zurückhaltung?
    Liebe Grüße – scholzina

  • Alles klar lili! Dann verstehe ich das.
    Wie gesagt, auch mir geht es momentan genau so wie dir und wir hoffen sicher beide, dass es auch so bleibt.

    Ich bin zuversichtlich, dass es Wege für uns geben wird. Alles im Leben ist relativ und auch ein klein wenig subjektiv 😉 Wie ich gemerkt habe, hat die Beurteilung der Ärzte einen gewissen E…[Weiterlesen]

  • Danke Bettina für dein Willkommen, danke Julia für deine Antwort.

    Ich bin keinem Artz böse und ich habe niemanden überredet.
    Aber ich habe mich nicht mit der ersten Absage zufrieden gegeben und habe nachgefragt. Genau das meint man doch, wenn man vom aufgeklärten Patienten spricht, der seine Gesundheit verantwortungsvoll in seine eigenen Händ…[Weiterlesen]

  • Ein ´Hallo´ in diese rege, hoffnungsfrohe Runde!
    Mein Aufenthalt in Kiel war 2009 und seither lese ich immer mal wieder in den unterschiedlichen Foren mit. Heute und hier möchte ich mich nun gerne mal zu Wort melden:
    Ich war mittlerweile bei 4 verschiedenen Ärzten jeweils mit dem Ziel, mir Aimovig verschreiben zu lassen. Vor 2 Tagen konnte ich…[Weiterlesen]

  • scholzina wurde ein Mitglied vor 12 Monaten